Wir beraten Sie auch gerne telefonisch:
0 44 61 - 92 93-0

12 Tage KUBA

Portrait einer Karibikinsel

12 Tage KUBA

Portrait einer Karibikinsel


ÖK C-11012

 

1. Tag: Flug nach Havanna. Ankunft und Begrüßung durch die örtliche Reiseleitung. Transfer in die Stadt und Hotelbezug für 4 Nächte.

2. Tag: Am Morgen Panoramatour durch Havanna u.a. mit Malecón, Hotel Nacional, Revolutionsplatz und Capitol. Nachmittags Stadtrundgang durch die koloniale Altstadt mit den wichtigsten Sehenswürdigkeiten. Z. B. Plaza de Armas, Templete, Palast der Generalkapitäne und Plaza Vieja. Fakultativ: abendliche Fahrt mit amerikanischen Oldtimern entlang der Quinta Avenida. Abendessen in einem lokalen Restaurant und Rückkehr zum Hotel.

3. Tag: Ausflug in das Tal von Viñales, in der westlichen Provinz Pinar del Río gelegen, wo der weltbeste Tabak angebaut wird. Besuch einer Zigarrenfabrik. Unterwegs Stopp bei der Guabina Farm, auf der Pferde gezüchtet werden. Fortsetzung der Fahrt durch das Tal mit Besichtigung der prähistorischen Felswand. Optional: Besuch eines Tabakbauernhauses (während der Anbauzeit) und der Tabakplantagen, um den Prozess und die Herstellung zu verfolgen. Fotostopp am Los Jazmines Aussichtspunkt. Rückfahrt nach Havanna.

4. Tag: Exkursion in die Provinz Mayabeque und Besichtigung einer Zuckerfabrik. Weiterfahrt in den Nationalpark Escaleras de Jaruco. Mittagessen und Zugfahrt nach Hershey, benannt nach dem amerikanischen Schokoladenfürsten, der hier bis in die 1940er Jahre sein Zuckerimperium betrieb. Rundgang und optional Besuch der Bar „Fiesta Cubana“ mit Tanz und Livemusik. Rückfahrt nach Havanna.

5. Tag: Fahrt in Richtung Zentralkuba. Mittags Ankunft in der geschichtsträchtigen Schweinebucht. Nach dem Mittagessen Weiterfahrt in die Hafenstadt Cienfuegos, das bedeutendste Wirtschaftszentrum Mittelkubas. Spaziergang durch die Stadt über den Parque Jesé Marti, vorbei am Theater Tomás Terry, dem Kulturhaus Casa de Bienes Culturales und der Kathedrale La Purisima Concepción aus dem Jahr 1870. Die 12 Fenster symbolisieren die 12 Apostel. Hotelbezug für 1 Nacht.

6. Tag: Abfahrt nach Santa Clara. Hier errang Che Guevara seinen größten Sieg und fand seine letzte Ruhestätte. Besuch des Che Guevara Denkmals und des gepanzerten Zuges, der den Sieg der Rebellen über das Baptista Regime markierte. Weiterfahrt nach Trinidad (UNESCO). Rundgang durch die von einzigartiger Kolonialarchitektur geprägte Stadt über den Hauptplatz mit prächtigen Herrenhäusern von Zuckerbaronen und Besuch des Romantischen Museums oder des Stadtmuseums. Abends Streifzug durch das romantisch musikalische Nachtleben mit möglichem Barbesuch zu Tanz und Livemusik. Hotelbezug für 1 Nacht.

7. Tag: Weiterfahrt ins Tal der Zuckerrohrmühlen. Besichtigung des 200 Jahre alten Manaca Iznaga Turms, der auf der gleichnamigen Hacienda den Wächtern die Übersicht über die auf den Plantagen schuftenden Sklaven ermöglichte. Diese Region lebt bis heute vom Zuckerrohr. Fahrt durch die Ausläufer der Sierra Escambray nach Camaguey. Rundgang über die Plaza Agramonte mit dem Geburtshaus des gleichnamigen Freiheitskämpfers. Hotelbezug für 1 Nacht.

8. Tag: Morgens Fahrt über Las Tunas nach Bayamo, die zweite spanische Siedlung auf Kuba, die Diego Velázquez 1513 gründete. Hier begann der Freiheitskampf um die Unabhängigkeit von der Spanischen Krone. Weiterfahrt durch die Ausläufer der Sierra Maestra in den Wallfahrtsort El Cobre. Besichtigung der Basilika, die der Schutzheiligen Kubas gewidmet ist. Nachmittags Ankunft in Santiago de Cuba, Stadt der Revolution und Wiege des Son Cubano (Musikstil), ein bunter Schmelztiegel der Kulturen. Hotelbezug für 2 Nächte.

9. Tag: Stadtrundgang zu den wichtigsten Sehenswürdigkeiten, u.a. Parque Cespedes, Casa Velazques, Calles Heredia, Plaza Dolores und das Karnevalsmuseum. Besuch des Friedhofs Santa Ifigenia mit Gräber der Bacardí Dynastie und des Nationalhelden José Martí. Panoramatour vorbei am Revolutionsplatz und der Moncada Garrison, die 1953 von Fidel erstürmt wurde. Abends Besuch des Casa de la Trova und des Patio von Artex. Rückkehr zum Hotel.

10. Tag: Am frühen Morgen Abfahrt Richtung Guantánamo, eine Hochburg der afrokubanischen Santería und des haitianischen Vodoo-Kultes. Anschließend Fahrt durch eine wüstenähnliche Kaktuslandschaft, über die Passstraße „La Farola“ und durch eine grüne Bergwelt nach Baracoa, wo dereinst Kolumbus landete. Nachmittags Ankunft und Besuch des Museums Matachin. Bummel über den Hauptplatz mit der Kirche „Nuestra Senora de Asuncion“ mit dem Kolumbuskreuz. Hotelbezug für 1 Nacht.

11. Tag: Ausflug in die fantastische Naturlandschaft am Rio Toa. Möglichkeit zum Kajakfahren auf dem wasserreichsten Fluss Kubas bis zur Mündung in den Atlantik. Anschließend Transfer nach Holguin oder Santiago und Inlandsflug nach
Havanna. Hotelbezug für 1 Nacht.

12. Tag: Morgens Zeit zur freien Verfügung. Mittags Transfer zum Flughafen und Rückflug nach Deutschland.

Informationsreisen

Als Gruppenplaner lernen Sie bei einer Informationsreise das Land, die Sehenswürdigkeiten und uns kennen. Und Sie erfahren, wie Sie Ihre Gemeinde- bzw. Bildungsreise vorbereiten und gestalten können.

Reisen
anzeigen

Mitreisemöglichkeiten

Hier haben Sie die Möglichkeit, sich mit einer oder mehreren Personen einer bestehenden Reisegruppe anzuschließen.

Reisen
anzeigen

Gruppenreisen/ Programmvorschläge

Bei diesen Programmen handelt es sich um Reisevorschläge.
Gerne stellen wir Ihnen ein individuelles Programm für Ihre Reise zusammen.

Reisen
anzeigen

Kontakt











Zur Vermeidung automatisch generierter e-mails.




Ich habe die Datenschutzerklärung gelesen und akzeptiere diese.




Ökumene Reisen GmbH
Peterweg 6
26419 Schortens
Telefon: 04461 9293-0
Telefax: 04461 9293-27
e-mail: info@oekumene-reisen.de
Internet: www.oekumene-reisen.de

Verantwortlich für den Inhalt und V.i.S.d.P.:
Christine Simon

Sitz der Gesellschaft:
26419 Schortens - HRB 131560

USt-IdNr.: DE117897008