Wir beraten Sie auch gerne telefonisch:
0 44 61 - 92 93-0

10 Tage KUBA

Classic Highlights

10 Tage KUBA

Classic Highlights


ÖK C-11010

 

1. Tag: Flug nach Havanna, Hauptstadt der Republik Kuba. Empfang durch die örtliche Reiseleitung und Hotelbezug für 2 Nächte.

2. Tag: Stadtführung durch die koloniale Altstadt von Havanna zu Sehenswürdigkeiten wie dem Palast der Generalkapitäne, dem Kathedralen Platz, der Plaza das Armas und dem Castillo de la Real Fuerza (Festung der königlichen Streitkräfte), die ursprünglich am Hafen Havannas errichtet wurde, um die Stadt vor Piratenangriffen zu schützen. Am Nachmittag Spaziergang durch das modernere Havanna der 50er Jahre und Besichtigung des Capitolio, dem Platz der Revolution, des Malecóns sowie des Cementerio Cristóbal Colón, einem katholischen Friedhof auf 56 ha Fläche und einem eigenen Straßennetz von etwa 20 km, der für die Einheimischen nicht nur Gedenk- und Beerdigungsstätte, sondern auch einen Pilgerort darstellt.

3. Tag: Fahrt in das Tal von Viñales, in der westlichen Provinz Pinar del Rio gelegen, wo der beste Tabak angebaut wird. Besuch einer Zigarrenfabrik. Unterwegs Stopp bei der Guabina Farm, auf der Pferde gezüchtet werden. Fortsetzung der Fahrt durch das Tal mit Besichtigung der prähistorischen Felswand. Optionaler Besuch einer Indio-Höhle. Nachmittags Besuch eines Tabakbauernhauses (während der Anbauzeit) und der Tabakplantagen, um den Prozess und die Herstellung zu verfolgen. Fotostopp am Los Jazmines Aussichtspunkt. Hotelbezug in Viñales für 1 Nacht.

4. Tag: Weiterfahrt in den Zapata Nationalpark. Unterwegs Stopp bei der Finca Fiesta Campesina, einem typisch kubanischen Bauernhof. Die Halbinsel Zapata ist ein fast unbewohntes Gebiet von über 300 000 ha Buschwald, Wald und Sumpf, auf dem zahlreiche Vögel, Krokodile und andere Tiere beheimatet sind. Besuch einer Krokodilfarm mit etwa 40 000 Reptilien. Weiter entlang der Südküste Richtung Cienfuegos mit Halt in der geschichtsträchtigen Schweinebucht. Cienfuegos, an einer herrlichen Bucht gelegen, ist das bedeutendste Wirtschaftszentrum Mittelkubas. Spaziergang durch die Stadt über den Parque Jesé Marti, vorbei am Theater Tomás Terry, dem Kulturhaus Casa de Bienes Culturales und der Kathedrale La Purisima Concepción aus dem Jahr 1870, deren 12 Fenster die 12 Apostel symbolisieren. Anschließend Weiterfahrt nach Trinidad und Hotelbezug für 1 Nacht.

5. Tag: Besichtigung von Trinidad. Die Stadt wurde im 16. Jh. von den Spaniern gegründet und zählt zum UNESCO-Weltkulturerbe. Besuch des Romantischen Museums und der Bar La Canchanchara. Weiterfahrt ins Zuckermühlental mit Besichtigung des Manaca Iznaga Turms. Diese Region lebt bis heute vom Zuckerrohr. Weiterfahrt nach Camaguey mit Stopp in Sancti Spíritus. Hotelbezug in Camaguey für 1 Nacht.

6. Tag: Panoramafahrt durch Camaguey. Anschließend Fahrt nach Bayamo, die zweite spanische Siedlung auf Kuba, die Diego Velázquez 1513 gründete. Besuch der Wallfahrtskirche Santuario de El Cobre, die der Schutzpatronin Kubas gewidmet ist, der barmherzigen Jungfrau von El Cobre. Weiterfahrt nach Santiago de Cuba. Hotelbezug für 2 Nächte.

7. Tag: Besuch des Gran Piedra Berges mit einem herrlichen Ausblick über die Umgebung. Anschließend Besichtigung der La Isabélica Kaffeeplantage. Nachmittags Stadtrundfahrt durch Santiago de Cuba, der zweitgrößten Stadt der Insel und Geburtsort des Sohnes der Kubanischen Revolution. Besuch der Moncada Garrison, des Céspedes Parks, des Piratenmuseums, des Friedhofs Santa Ifigenia und des Hauses, in dem Diego Velázquez lebte. Rückkehr zum Hotel.

8. Tag: Fahrt nach Baracoa mit Halt in Guantanamo für einen Besuch der La Tumba Francesa und Casa del Changüi. Nach Ankunft Stadtbesichtigung in Baracoa. Die Stadt war die erste Kleinstadt, die von den Spaniern in Amerika gegründet wurde, die erste Hauptstadt Kubas. Anschließend Zeit zur freien Verfügung und Hotelbezug für 2 Nächte.

9. Tag: Ausflug in die fantastische Naturlandschaft am Rio Toa. Möglichkeit zum Kajakfahren auf dem wasserreichsten Fluss Kubas bis zur Mündung in den Atlantik. Von dort Spaziergang zur nahen Flussmündung des Rio Duaba. Gelegenheit zum Baden, sowohl im Atlantik als auch im Rio Duaba, umgeben von Dschungel und Mangroven. Rückkehr zum Hotel.

10. Tag: Nach dem Frühstück Transfer zum Flughafen Baracoa und Rückflug.

Informationsreisen

Als Gruppenplaner lernen Sie bei einer Informationsreise das Land, die Sehenswürdigkeiten und uns kennen. Und Sie erfahren, wie Sie Ihre Gemeinde- bzw. Bildungsreise vorbereiten und gestalten können.

Reisen
anzeigen

Mitreisemöglichkeiten

Hier haben Sie die Möglichkeit, sich mit einer oder mehreren Personen einer bestehenden Reisegruppe anzuschließen.

Reisen
anzeigen

Gruppenreisen/ Programmvorschläge

Bei diesen Programmen handelt es sich um Reisevorschläge.
Gerne stellen wir Ihnen ein individuelles Programm für Ihre Reise zusammen.

Reisen
anzeigen

Kontakt











Zur Vermeidung automatisch generierter e-mails.




Ich habe die Datenschutzerklärung gelesen und akzeptiere diese.




Ökumene Reisen GmbH
Peterweg 6
26419 Schortens
Telefon: 04461 9293-0
Telefax: 04461 9293-27
e-mail: info@oekumene-reisen.de
Internet: www.oekumene-reisen.de

Verantwortlich für den Inhalt und V.i.S.d.P.:
Christine Simon

Sitz der Gesellschaft:
26419 Schortens - HRB 131560

USt-IdNr.: DE117897008