Wir beraten Sie auch gerne telefonisch:
0 44 61 - 92 93-0

8 Tage ALBANIEN

Unentdeckte Perle des Balkans

8 Tage ALBANIEN

Unentdeckte Perle des Balkans

ÖK AL-11008

 

1. Tag: Flug nach Tirana. Empfang durch die örtliche Reiseleitung und Fahrt nach Durrës, der größten Hafenstadt Albaniens, in der im 2. Jh. v. Ch. das größte Amphitheater der Balkan-Halbinsel erbaut wurde. Spaziergang auf den Spuren der Römer entlang der Via Egnatia, die früher Rom und Konstantinopel miteinander verband. Anschließend Besichtigung des römischen Bades und des Forums. Hotelbezug für 2 Nächte.

2. Tag: Ausflug nach Kruja mit Besichtigung der mittelalterlichen Festung, welche auf einem rauen Felsen oberhalb des Stadtkerns thront. Von hier aus wurde das Land jahrzehntelang gegen die Osmanen verteidigt. Ein Besuch des ethnographischen Museums gibt einen Einblick in das kulturelle Leben. In den schmalen Gassen des traditionellen Basars lassen sich glänzende Kupferwaren, bunte Gewänder und gewebte Teppiche bestaunen. Weiter nach Tirana und Stadtrundfahrt. Die modernen Bauten am Rande des Boulevards „Deshmoret e Kombit“ stehen symbolisch für die westliche Orientierung und den Aufschwung Albaniens. Auf dem riesigen Skanderbeg-Platz schlägt das Herz Tiranas. Rückfahrt nach Durrës.

3. Tag: Fahrt zum Ardenica Kloster. Neben der Marienkirche und der Dreifaltigkeitskapelle gehören mehrere schmale Gebäude mit den Zellen für die Mönche, eine Ölmühle, eine Bäckerei, Stallungen und das Torhaus zu der 2 500 m² großen Anlage. Weiterfahrt nach Apollonia. Vor über 2 500 Jahren errichteten die Griechen hier zu Ehren Apollos eine Kolonie. Kaiser Augustus studierte hier einst Philosophie. Die Ruinen lassen die große Bedeutung dieser Stadt nur noch erahnen. Entlang des Vjosa Flussufers geht es weiter nach Gjirokastra. Hotelbezug für 1 Nacht.

4. Tag: Spaziergang durch die mittelalterlichen Gassen von Gjirokastra zu der mächtigen Burg, von deren dicken Mauern aus sich ein herrlicher Blick auf die Landschaft bietet. Karge Bergmassive schmiegen sich an saftige grüne Wiesen und Wälder. Zu Fuß geht es weiter zu einer türkisblauen Quelle, das „Blaue Auge“. Das Wasser tritt hier mit hohem Druck aus einem Quelltopf in der Mitte hervor. Es schießt aus noch ungeklärter Tiefe an die Erdoberfläche und wird nie wärmer als 12,5 °C. Anschließend Fahrt nach Saranda und Hotelbezug für 2 Nächte.

5. Tag: Stadtbesichtigung in Saranda. Die Stadt liegt in einer wunderschönen Bucht zwischen zerklüfteten Felsen und dem strahlenden Blau des Ionischen Meeres. Spaziergang entlang der schönen Uferpromenade vorbei an der alten Basilika zu den Ruinen des Lekursi Castle oberhalb der Stadt. Von hier aus reicht der Blick bis nach Korfu. Weiterfahrt nach Butrint. Bei Ausgrabungen wurde hier eine Vielzahl antiker Gebäude entdeckt. Anschließend Rückfahrt nach Saranda.

6. Tag: Fahrt entlang der malerische Küstenstraße mit Halt auf der Halbinsel von Porto Palermo mit dem massiven, dreieckigen Fort von Ali Pasha. Weiterfahrt nach Himara. Zeit zur freien Verfügung im  Llogara Nationalpark. Weiterfahrt nach Vlora und Besichtigung der ältesten Moscheen des Landes, die Muradiye-Moschee. Anschließend Fahrt nach Berat und Hotelbezug für 1 Nacht.

7. Tag:  Stadtrundgang in der Stadt der 1 000 Fenster. Die weißen, mittelalterlichen Häuser und die stolze Festung zählen zum Weltkulturerbe der UNESCO. In den verwinkelten Gassen um die Mauern der Festung befinden sich zahlreiche kleine Kirchen und Moscheen, wie die Königsmoschee, die Kathedrale der heiligen Maria, die Dreifaltigkeitskirche oder die Bachelor Moschee. Zeit zur freien Verfügung für eigene Erkundungen und anschließend Fahrt nach Kruja. Hotelbezug für 1 Nacht.

8. Tag: Transfer zum Flughafen Tirana und Rückflug.

Informationsreisen

Als Gruppenplaner lernen Sie bei einer Informationsreise das Land, die Sehenswürdigkeiten und uns kennen. Und Sie erfahren, wie Sie Ihre Gemeinde- bzw. Bildungsreise vorbereiten und gestalten können.

Reisen
anzeigen

Mitreisemöglichkeiten

Hier haben Sie die Möglichkeit, sich mit einer oder mehreren Personen einer bestehenden Reisegruppe anzuschließen.

Reisen
anzeigen

Gruppenreisen/ Programmvorschläge

Bei diesen Programmen handelt es sich um Reisevorschläge.
Gerne stellen wir Ihnen ein individuelles Programm für Ihre Reise zusammen.

Reisen
anzeigen

Kontakt











Zur Vermeidung automatisch generierter e-mails.




Ich habe die Datenschutzerklärung gelesen und akzeptiere diese.




Ökumene Reisen GmbH
Peterweg 6
26419 Schortens
Telefon: 04461 9293-0
Telefax: 04461 9293-27
e-mail: info@oekumene-reisen.de
Internet: www.oekumene-reisen.de

Verantwortlich für den Inhalt und V.i.S.d.P.:
Christine Simon

Sitz der Gesellschaft:
26419 Schortens - HRB 131560

USt-IdNr.: DE117897008