Wir beraten Sie auch gerne telefonisch:
0 44 61 - 92 93-0

8 Tage NIEDERLANDE

Amsterdam, Utrecht und Delft

8 Tage NIEDERLANDE

Amsterdam, Utrecht und Delft

ÖK NL-12008

 

1. Tag: Fahrt im bequemen Fernreisebus nach Amsterdam. Möglich ist auch: Flug nach Amsterdam. Hotelbezug in/bei Amsterdam für 4 Nächte.

2. Tag: Stadtrundfahrt durch Amsterdam (ca. 4 Std.). Ausgewählte Besichtigungspunkte sind u. a. der Königliche Palast aus dem 17. Jh. mit einem der schönsten Festsäle Europas. Gang durch die Kalverstraat bis zum Beginenhof mit seinen Häusern aus dem 16. und 17. Jh. Nachmittags Besichtigung des weltberühmten Rijksmuseums mit Gemälden, Skulpturen und Gebrauchsgegenständen aus allen Kunstepochen. Den Höhepunkt bildet die Gemäldesammlung niederländischer Künstler aus dem 15. bis 19. Jh. Restliche Zeit zur freien Verfügung. Rückkehr zum Hotel.

3. Tag: Grachtenrundfahrt durch Amsterdam. Vom Boot aus hat man ein einzigartiges Bild des Grachtengürtels mit seiner klassischen Architektur. Die Grachten sind gesäumt von eindrucksvollen Patrizierhäusern. Anschließend Besichtigung des Van Gogh Museums mit der größten Sammlung von Werken Vincent van Goghs, darunter Meisterwerke wie „Die Sonnenblumen“ und „Der Sämann“. Restliche Zeit zur freien Verfügung, z. B. fakultativ: Besuch des Anne Frank Hauses oder der Heineken-Brauerei. Rückkehr zum Hotel.

4. Tag: Fahrt nach Utrecht: Stadtrundgang (ca. 2 Std.) durch die durch eine Kombination von reicher Vergangenheit und dynamischer Gegenwart geprägte Stadt. Anschließend Besuch des Centraal Museums, welches 1838 gegründet wurde. Es ist das älteste städtische Museum in Holland. Die Ausstellung umfasst Kunstwerke von den alten Meistern bis zur modernen Kunst, aber auch Mode, lokale Geschichte und ein gut erhaltenes Schiff, das wahrscheinlich mehr als 1 000 Jahre alt ist. Weiterfahrt zum Schloss Haarzuilens, das größte und luxuriöseste Schloss von Holland. Die romantische Erinnerung an das Mittelalter bekommt hier eine lebensgroße Gestalt. Führung durch das Schloss. Restliche Zeit zur freien Verfügung, z. B. für die Außenbesichtigung. Rückkehr zum Hotel.
 
5. Tag: Fahrt nach Utrecht. Besichtigung des Rietveld Schröderhuis am Stadtrand von Utrecht. Das 1924 von dem Architekten Thomas Rietveld in Zusammenarbeit mit der Bauherrin Truus Schröder-Schräder als Wohnhaus erbaute „Rietveld-Schröder-Haus“, fällt besonders durch seine traditionsbrechende Bauweise auf; asymetrische Wandflächenaufteilung, große Fensteröffnungen und verschiebbare Wände im Obergeschoss. Das Rietveld-Schröder-Haus zählt heute zum Weltkulturerbe der UNESCO und steht unter der Obhut des Centraal Museums. Am Nachmittag Besuch des Haus Doorn. Wilhelm II. erwarb das Schloss 1919 von Baronesse Heemstra de Beaufort, der Tante von Audrey Hepburn, und ließ es bis 1920 für sich und seine Familie herrichten. Danach Weiterfahrt nach Delft. Hotelbezug für 3 Nächte in/bei Delft.

6. Tag: Stadtrundgang (ca. 1 ½ Std.) durch die malerische Stadt Delft, mit ihrer von Grachten umschlossenen Altstadt. Besichtigung der neuen Kirche Delft, die 1496 erbaut wurde. Sehenswert sind die 16 bemalten Glasfenster, eine Ausstellung zur Kirche sowie zum Königshaus. Auch der 109 m hohe Turm der Kirche kann bestiegen werden. Restliche Zeit zur freien Verfügung, z. B. für einen Besuch auf dem lebhaften Delfter Beestenmarkt. Rückkehr zum Hotel.

7. Tag: Besichtigung der Delfter Porzellanmanufaktur, Herstellungsort der bekannten Delfter Fliesen. Anschließend Besuch des Vermeer Museums, welches eine faszinierende Entdeckungsreise durch das Leben und die Arbeit des berühmten holländischen Malers aus dem 17. Jh. bietet. Der Nachmittag steht zur freien Verfügung, z. B. fakultativ: Besuch im Delfter Science Centre. Rückkehr zum Hotel.

8. Tag: Nach dem Frühstück Rückfahrt zum Ausgangspunkt der Reise. Möglich ist auch: Flug zurück nach Deutschland. Fakultativ: Während der Rückreise mit dem Bus Zwischenstopp in Xanten zum Rundgang durch den Archäologischen Park. Die Rekonstruktionsbauten entstanden nach jahrelangen Ausgrabungen und Forschungen im original Maßstab und am originalen Standort.

Informationsreisen

Als Gruppenplaner lernen Sie bei einer Informationsreise das Land, die Sehenswürdigkeiten und uns kennen. Und Sie erfahren, wie Sie Ihre Gemeinde- bzw. Bildungsreise vorbereiten und gestalten können.

Reisen
anzeigen

Mitreisemöglichkeiten

Hier haben Sie die Möglichkeit, sich mit einer oder mehreren Personen einer bestehenden Reisegruppe anzuschließen.

Reisen
anzeigen

Gruppenreisen/ Programmvorschläge

Bei diesen Programmen handelt es sich um Reisevorschläge.
Gerne stellen wir Ihnen ein individuelles Programm für Ihre Reise zusammen.

Reisen
anzeigen

Kontakt











Zur Vermeidung automatisch generierter e-mails.




Ich habe die Datenschutzerklärung gelesen und akzeptiere diese.




Ökumene Reisen GmbH
Peterweg 6
26419 Schortens
Telefon: 04461 9293-0
Telefax: 04461 9293-27
e-mail: info@oekumene-reisen.de
Internet: www.oekumene-reisen.de

Verantwortlich für den Inhalt und V.i.S.d.P.:
Christine Simon

Sitz der Gesellschaft:
26419 Schortens - HRB 131560

USt-IdNr.: DE117897008