Wir beraten Sie auch gerne telefonisch:
0 44 61 - 92 93-0

14 Tage CHINA / TIBET

Vom Yangtse zum Dach der Welt

14 Tage CHINA - TIBET

Vom Yangtse zum Dach der Welt


ÖK RC-31114

 

1. Tag: Flug nach Shanghai über Nacht.

2. Tag: Ankunft in Shanghai, Metropole und Hafenstadt an der Ostküste Chinas. Empfang durch die örtliche Reiseleitung und Gelegenheit zu einem Bummel in der Altstadt und am Bund, um erste Eindrücke dieser Stadt zu sammeln. Hotelbezug für 1 Nacht. (A)

3. Tag: Transfer zum Flughafen und Flug nach Yichang, auch bekannt als Drei-Schluchten-Gebiet mit der Qutang-, der Wuxia- und der Xiling-Schlucht. Transfer zum Schiff für die Kreuzfahrt auf dem Yangtse, mit 6 300 km der größte Strom Chinas und der drittgrößte weltweit. Einschiffung und Kabinenbezug für 4 Nächte. (F/A)

4. Tag: “Leinen los” für eine Kreuzfahrt auf dem wohl interessantesten Abschnitt des Yangtse. Unterwegs Besichtigung des gigantischen Staudammprojektes und Passage durch fünfstufige Schleusen. Nachmittags Fahrt durch die Xiling-Schlucht. Übernachtung an Bord. (F/M/A)

5. Tag: Fahrt mit einer Fähre zur Anlegestelle kleiner Treidelboote und mit diesen in die kleinen Schluchten des Shennong-Flusses, die von einer herrlichen Landschaft umgeben sind. Nachmittags Rückkehr zum Schiff und Weiterfahrt durch die Wu-Schlucht und Qutang-Schlucht, die wohl schönsten Streckenabschnitte des Yangtse. (F/M/A)

6. Tag: Landgang zur Besichtigung der Steinschatzpagode. Die in den Fels gehauene Pagode erstreckt sich über 11 Stockwerke hoch. Abends Unterhaltungsprogramm an Bord. (F/M/A)

7. Tag: Endstation der Yangtse-Kreuzfahrt ist Chongqing, die Bergstadt am Zusammenfluß von Yangtse und Jialing. Nach der Ausschiffung Transfer zum Flughafen. Flug nach Lhasa, der Hauptstadt Tibets. Begrüßung durch die örtliche Reiseleitung. Transfer zum Hotelbezug für 3 Nächte. (F/A)

8. Tag: Besichtigung des Potala Palastes, der majestätisch über der Stadt thront und heute Pilgerstätte und Museum zugleich ist. Seit dem Bau 1645 unter dem 5. Dalai Lama residieren hier die Dalai Lamas als religiöse und weltliche Herrscher. Bummel über den Barkor-Platz. Ein weiterer Höhepunkt ist der Jokhang Tempel, das tibetische Nationalheiligtum im Herzen der Altstadt. (F/M)

9. Tag: Besuch von drei bedeutenden Klosteranlagen in der Umgebung Lhasas. Das Drepung Kloster liegt im Nordwesten von Lhasa, am Berghang des Gangpeiwuzi-Berges. Es ist eines der größten Klöster in Tibet, wie auch das Kloster Sera. Mit etwas Glück können die Mönche beim Debattieren beobachtet werden (außer sonntags). Weiter geht es zum Kloster Norbulingka, das auch als Edelsteingarten bezeichnet wird und zuletzt vom 14. Dalai Lama als Residenz genutzt wurde. (F/M)

10. Tag: Zeit zur freien Verfügung bis zum Transfer zum Bahnhof und Fahrt mit dem Nachtzug nach Xining. (F)

11. Tag: Ankunft in Xining, Transfer zum Flughafen und Flug nach Xian. Nach der Ankunft in Xian, einer Stadt mit einer sehr langen Geschichte unter den kaiserlichen Hauptstädten, Transfer zum Hotel. (A)

12. Tag: Besuch der sogenannten Terrakotta-Armee. Der Kaiser Qin Shi Huang Di (erster Kaiser) ließ sich eine gigantische Grabanlage schaffen, die von einer Armee aus Tonsoldaten für immer bewacht werden sollte. Anschließend Besuch der Großen Wildganspagode aus der Tang-Zeit. Abends Transfer zum Bahnhof und Fahrt mit dem Nachtzug nach Beijing (Peking). (F/M)

13. Tag: Ankunft in Beijing. Die Hauptstadt ist zugleich auch das politische Zentrum Chinas. Fahrt zum Besuch der Großen Mauer, von schöner Landschaft umgeben. Ein Sprichwort heißt: Wer nicht auf der Großen Mauer ist, der ist kein richtiger Kerl. Spaziergang auf der Großen Mauer. Im Anschluss daran Besuch des Kohlenhügels. Bei gutem Wetter hat man von der Spitze des Berges einen schönen Überblick auf die Verbotene Stadt und auf das moderne Beijing. (F/M)

14. Tag: Transfer zum Flughafen und Rückflug. (F)

Informationsreisen

Als Gruppenplaner lernen Sie bei einer Informationsreise das Land, die Sehenswürdigkeiten und uns kennen. Und Sie erfahren, wie Sie Ihre Gemeinde- bzw. Bildungsreise vorbereiten und gestalten können.

Reisen
anzeigen

Mitreisemöglichkeiten

Hier haben Sie die Möglichkeit, sich mit einer oder mehreren Personen einer bestehenden Reisegruppe anzuschließen.

Reisen
anzeigen

Gruppenreisen/ Programmvorschläge

Bei diesen Programmen handelt es sich um Reisevorschläge.
Gerne stellen wir Ihnen ein individuelles Programm für Ihre Reise zusammen.

Reisen
anzeigen

Kontakt











Zur Vermeidung automatisch generierter e-mails.






Ökumene Reisen GmbH
Peterweg 6
26419 Schortens
Telefon: 04461 9293-0
Telefax: 04461 9293-27
e-mail: info@oekumene-reisen.de
Internet: www.oekumene-reisen.de

Verantwortlich für den Inhalt und V.i.S.d.P.:
Christine Simon

Sitz der Gesellschaft:
26419 Schortens - HRB 131560

USt-IdNr.: DE117897008