Wir beraten Sie auch gerne telefonisch:
0 44 61 - 92 93-0

10 Tage SERBIEN / MAZEDONIEN

Orthodoxe Klöster

10 Tage SERBIEN und MAZEDONIEN

Orthodoxe Klöster


ÖK SRB-MK-11010

 

1. Tag: Linienflug nach Belgrad, der Hauptstadt Serbiens. Transfer zum Hotelbezug für 2 Nächte. Je nach Ankunft, erste Stadtbesichtigung: Festung Kalemegdan, Platz der Republik, Nationalmuseum und Nationaltheater, Knez Mihajlova Straße, Parlament und Kirche St. Marco. Rückkehr ins Hotel.

2. Tag: Am Vormittag Ausflug in den Nationalpark Fruska Gora. Besuch des Klosters Krusedol und Besichtigung der Stadt Sremski Karlovci mit Weinverkostung. Anschließend Rückfahrt nach Belgrad zum Besuch der Festung Kalemegdan sowie der Kirche Sv. Sava. Rückkehr ins Hotel.

oder

2. Tag: Besuch der Serbischen Patriarchatskirche, des Domes und der Kirche Sv. Sava, einer der größten orthodoxen Kirchen der Welt. Anschließend Fahrt nach Sremski Karlovac. Besuch der alten Patriarchatkirche. Weiterfahrt nach Novi Sad an der Donau. Besuch der Festung Petrovar mit einmaligem Blick über die Stadt und das Donautal. Rückfahrt nach Belgrad. Kurzer Halt beim Kloster Novo Hopovo aus dem 16. Jh. am Berg Frushka Gora. Abendessen in einem traditionellen serbischen Restaurant im Stadtteil Skadarlija.

3. Tag: Fahrt nach Oplenac. Besuch der orthodoxen Kirche und des Mausoleums der berühmten serbischen Königsfamilie Karadjorgjevic. Anschließend Fahrt nach Zica, dem Sitz der ersten serbischen Erzbischöfe und kulturelles Zentrum Serbiens im 13. Jh. Gelegenheit zum Mittagessen. Anschließend Fahrt nach Studenica. Das Kloster von Studenica zählt zu den heiligsten Orten Serbiens. Es wurde im 12. Jh. gegründet und besteht aus 3 Klöstern mit einzigartigen Ikonen und Fresken aus dem Mittelalter, die zum UNESCO-Weltkulturerbe gehören. Hotelbezug in Studenica für 1 Nacht.

4. Tag: Fahrt zum Kloster Sopocanin aus dem 13. Jh. (UNESCO-Weltkulturerbe), das für seine einzigartigen Fresken und beispielgebende Kunst dieser Epoche berühmt ist. Fahrt über die kosovarische Grenze und Besuch des Klosters Visoki Decani aus dem 14. Jh., das eines der größten Klöster Serbiens im Mittelalter war. Anschließend Weiterfahrt nach Pec. Besichtigung der ehemaligen Patriarchatskirche aus dem 13. Jh. Danach Fahrt über die mazedonische Grenze nach Skopje, die Hauptstadt Mazedoniens. Vom Hausberg Vodno bietet sich ein einzigartiger Panoramablick. Besuch des Klosters Sv. Panteleimon, welches für seine byzantinischen Fresken berühmt ist. Hotelbezug in Skopje für 2 Nächte.

5. Tag: Stadtbesichtigung in Skopje u. a. mit der Altstadt mit ihrem orientalischen Charme, der Kirche Sv. Spas, der Festung Kale, einer Moschee aus dem 14. Jh. und der alten Steinbrücke - dem Wahrzeichen der Stadt. In der Neustadt Gang vorbei am Mutter-Teresa-Haus, das der großen Mazedonierin gewidmet ist, und dem neuen Alexander-Brunnen. Nachmittags Ausflug zum Kloster Markov aus dem 14. Jh., das in schöne Natur eingebettet ist. Landestypisches Abendessen mit Musik in einem Restaurant in Skopje.

6. Tag: Fahrt nach Tetovo. Besuch der berühmten „bunten“ Moschee aus dem 16. Jh. Anschließend Fahrt durch den Nationalpark Mavrovo, mit mehreren Fotostopps und Kaffeepause. Fahrt durch den Radika-Canyon zum Besuch des Klosters Sv. Jovan Bigorski. In Debar, am Ufer des gleichnamigen Sees gelegen, Möglichkeit zum Mittagessen. Weiterfahrt Richtung Struga, zu den Höhlen-Klöstern Kalista und Radozda. Anschließend Fahrt nach Ohrid und Hotelbezug für 2 Nächte.

7. Tag: Stadtbesichtigung in Ohrid, dem geistigen Zentrum der orthodoxen Welt mit rund 365 Kirchen und Klöstern. Ohrid wird auch „Jerusalem des Balkans“ genannt. Schiffsfahrt auf dem See. Danach Erkundung der Stadt zu Fuß, u. a. mit der Festung des Königs Samuel und der berühmtesten Kirchen St. Climent und Sv. Sofia. Nach der Mittagspause Fahrt zum Heiligtum von Sv. Naum, im Nationalpark Galicica gelegen, nahe der albanischen Grenze. Fahrt mit dem Ruderboot zu den unterirdischen Quellen des Ohrid-Sees. Danach Besichtigung des Klosters. Abends Rückkehr zum Hotel in Ohrid.

8. Tag: Fahrt nach Bitola, in der osmanischen Zeit die wichtigste Stadt der Region und diplomatisches Zentrum. Stadtspaziergang mit anschließendem Besuch der archäologischen Ausgrabungen von Heraklea Lincestis, gegründet von Filip II., Vater von Alexander dem Großen. Weiterfahrt nach Prilep. Besichtigung des Klosters des Erzengels Michael, angelegt auf Felsen, ähnlich den Meteora-Klöstern in Griechenland. Mittagspause mit Weinverkostung und kleinem Imbiss. Anschließend Fahrt zum Hotelbezug für 1 Nacht im Raum Veles oder Strumica.

9. Tag: Fahrt über die serbische Grenze nach Nis und Besichtigung der Totenkopf-Festung sowie des berühmten Schädelturms. Anschließend Weiterfahrt nach Belgrad zum Hotelbezug für 1 Nacht.

oder

9. Tag: Besuch der berühmten Wasserfälle von Smolari nahe Strumica. Besichtigung der beiden bekannten Klöster Veljeusa und Vodoca. Weiterfahrt nach Kumanovo nahe der serbischen Grenze. Besichtigung des Klosters Staro Nagoricane Sv. Georg aus dem 14. Jh. Fahrt über die serbische Grenze nach Nis. Besichtigung der berühmten Totenkopf-Festung aus dem 19. Jh. Hotelbezug im Raum Nis für 1 Nacht.

10. Tag: Transfer zum Flughafen Belgrad, Verabschiedung und Rückflug.

Informationsreisen

Als Gruppenplaner lernen Sie bei einer Informationsreise das Land, die Sehenswürdigkeiten und uns kennen. Und Sie erfahren, wie Sie Ihre Gemeinde- bzw. Bildungsreise vorbereiten und gestalten können.

Reisen
anzeigen

Mitreisemöglichkeiten

Hier haben Sie die Möglichkeit, sich mit einer oder mehreren Personen einer bestehenden Reisegruppe anzuschließen.

Reisen
anzeigen

Gruppenreisen/ Programmvorschläge

Bei diesen Programmen handelt es sich um Reisevorschläge.
Gerne stellen wir Ihnen ein individuelles Programm für Ihre Reise zusammen.

Reisen
anzeigen

getValue(category_id)); } $children = $thisCat->getChildren(); if (is_array($children)) { $i=1; foreach ($children as $child) { //Nur wenn Kategorie online if ($child->isOnline()){ if($i==1)print '
    '; $catId = $child->getId(); $catName = $child->getName(); if($catId=='29') { print '
  • '.$catName.'
  • '; } else { print '
  • '.$catName.'
  • '; } if($i++==3){ echo "
"; $i=1; } } } print ''; } ?>

Kontakt


'.$thanks_message.'

'."\n"; } else { ?>










Zur Vermeidung automatisch generierter e-mails.






Zum Kontaktformular

Ökumene Reisen GmbH
Peterweg 6
26419 Schortens
Telefon: 04461 9293-0
Telefax: 04461 9293-27
e-mail: info@oekumene-reisen.de
Internet: www.oekumene-reisen.de

Verantwortlich für den Inhalt und V.i.S.d.P.:
Christine Simon

Sitz der Gesellschaft:
26419 Schortens - HRB 131560

USt-IdNr.: DE117897008