Wir beraten Sie auch gerne telefonisch:
0 44 61 - 92 93-0

TÜRKEI

Die Türkei, ein Land wie ein facettenreiches Kulturmosaik, mit faszinierenden Städten, bedeutenden Kulturepochen der Antike und herrlichen unterschiedlichen Landschaften. Istanbul, die Stadt zwischen Orient und Okzident, war die Hauptstadt verschiedener Weltreiche, wie des Römischen, Byzantinischen und Osmanischen Reiches. Als einzige Metropole liegt Istanbul auf zwei Kontinenten, ein Teil in Europa, der andere in Asien, und geteilt wird sie durch den Bosporus und das Marmarameer. Die Stadt erscheint dem Außenstehenden erst einmal sehr widersprüchlich. Der Bruch zwischen Moderne und Tradition ist nirgendwo anders so auffällig wie hier.

Das Leben in einigen Stadtteilen unterscheidet sich kaum vom Alltagsleben in westeuropäischen Metropolen, aber es gibt auch die andere Seite, wo man glaubt, in einem anderen Zeitalter zu leben. Das Stadtbild ist geprägt von herrlichen Bauwerken wie dem Wunderwerk religiöser Architektur, der Hagia Sophia, der beeindruckenden "Blauen Moschee" mit ihren sechs Mineretten, dem Topkapi Palast der osmanischen Sultane, der Chora-Kirche, der Basilika Zisterne (Yerebatan Sarayi) u. a. mehr. Bei einer Bootsfahrt auf dem Bosporus sieht man die alten hölzernen Sommerhäuser und prachtvollen Villen und Paläste. Auch ein Besuch auf den beiden großen Bazaren darf nicht fehlen. In Ankara, der Hauptstadt und zweitgrößten Stadt der Türkei, ist der Besuch des Hethiter-Museums, des Museums für anatolische Kunst, ein Erlebnis. Die Landschaft Kappadokiens ist eine der märchenhaftesten und interessantesten Naturlandschaften die es gibt. Spektakuläre Mondlandschaften, Höhlenwohnungen, unterirdische Dörfer, Klöster und Kirchen mit großartig bemalten Fresken begeistern jeden Besucher und sind Zeugen für das frühe Christentum, wie auch Tarsus und Perge. In Antiochia wurden die Anhänger des Evangeliums erstmals Christen genannt. Vom antiken Myra mit den hervorragend erhaltenen lykischen Gräbern und der Kirche des Hl. Nikolaus verbreitete sich der Nikolauskult in die ganze Welt. Einen Kontrast bietet die wunderschöne Küstenregion der Türkischen Riviera mit Antalya zum Landesinneren und es herrscht dort ein besonders mediterranes Klima. Nicht alltäglich ist eine Rundreise zu archäologischen Ausgrabungsstätten und beeindruckenden Kulturdenkmälern im Südosten, dem Land zwischen Euphrat und Tigris. Göbekli Tepe ist eine archäologische Sensation. Nur ein Bruchteil dieser ersten von Menschenhand erbauten monumentalen Kultstätte ist bisher freigelegt. Man staunt über die Kolossalstatuen auf dem Götterberg Nemrut, der höchsten Erhebung des nördlichen Mesopotamiens. Die einstmals 8 - 10 m hohen Statuen auf der östlichen und westlichen Terrasse, welche die Götter Apollo, Zeus, Herkules, Tyche und den Gottkönig Antiochos darstellen, sind beeindruckend, obwohl keine mehr vollständig ist. Die jeweiligen Köpfe sind vor den zugehörigen Rümpfen aufgebaut. Im fruchtbaren Halbmond wurde der Mensch sesshaft, hier ist die Wiege der Zivilisation.

Informationsreisen

Als Gruppenplaner lernen Sie bei einer Informationsreise das Land, die Sehenswürdigkeiten und uns kennen. Und Sie erfahren, wie Sie Ihre Gemeinde- bzw. Bildungsreise vorbereiten und gestalten können.

Reisen
anzeigen

Mitreisemöglichkeiten

Hier haben Sie die Möglichkeit, sich mit einer oder mehreren Personen einer bestehenden Reisegruppe anzuschließen.

Reisen
anzeigen

Gruppenreisen/ Programmvorschläge

Bei diesen Programmen handelt es sich um Reisevorschläge.
Gerne stellen wir Ihnen ein individuelles Programm für Ihre Reise zusammen.

Reisen
anzeigen

Kontakt











Zur Vermeidung automatisch generierter e-mails.






Ökumene Reisen GmbH
Peterweg 6
26419 Schortens
Telefon: 04461 9293-0
Telefax: 04461 9293-27
e-mail: info@oekumene-reisen.de
Internet: www.oekumene-reisen.de

Verantwortlich für den Inhalt und V.i.S.d.P.:
Christine Simon

Sitz der Gesellschaft:
26419 Schortens - HRB 131560

USt-IdNr.: DE117897008