Wir beraten Sie auch gerne telefonisch:
04422 - 509712

9 Tage ISRAEL

21.10. - 29.10 2022 "Auf den Spuren Jesu und Maria"

Abflugdaten:
21.10. - 29.10.2022

Reisedauer:
9 Tage

Reisepreis:
1.760 EUR ab 36 Teilnehmenden

Restplätze:
ja

Auf den Spuren Jesu und Maria

Mit der Pfarreiengemeinschaft Maria Königin/St. Marien nach Israel

ÖK ISR-5409

Freitag, 21.10.2022
1. Tag: Linienflug mit der Lufthansa von Münster-Osnabrück via München nach Tel Aviv (09:10 - 16:05 Uhr). Begrüßung durch die örtliche Reiseleitung und Transfer nach Tiberias am See Genezareth. Hotelbezug für 3 Nächte im Hotel Restal.

Samstag, 22.10.2022
2. Tag: Fahrt nach Kana, dem Ort des Weinwunders (Hochzeit zu Kana) mit Besuch der Franziskanerkirche. Anschließend in Nazareth, der Stadt, in der Jesus aufwuchs. Besuch der Verkündigungsbasilika, des fünften Gotteshauses über der Verkündigungsgrotte. Die erste Kirche an dieser Stelle geht vermutlich auf das 4. Jh. zurück. Von der Krypta führt ein Gang in die Verkündigungsgrotten. Weiter geht es zur orthodoxen Gabrielskirche mit dem Marienbrunnen. Fahrt zum Berg Tabor, dem Ort der Verklärung Jesu Christi. Auf- und Abfahrt per Taxi und Besuch der Verklärungskirche. Feier einer Hl. Messe

Sonntag, 23.10.2022
3. Tag: Besuch der Stätten am See Genezareth. Fahrt zum Berg der Seligpreisung, dem Ort der Bergpredigt. Spaziergang nach Tabgha, dem Ort der Brotvermehrung. Besuch der Primatskapelle am Seeufer. Feier einer Messe in Dalmanutha. Besuch von Kafarnaum mit alter Synagoge, byzantinischer Kapelle und Petrushaus. Begegnung mit einem deutschen Benediktiner und Gespräch zu der Situation der Christen in Israel. Anschließend Bootsfahrt auf dem See Genezareth. Mittagspause mit Petrusfischessen (inkl.). Fahrt nach Magdala (Migdal). Führung durch die Ausgrabungen der alten Stadt, einer Mischung aus Museum und wunderschöner Begegnungsstätte mit spirituell ansprechenden Räumen und dem beeindruckenden Mosaik über das Leben und Wirken Jesu. Über 1,5 Millionen Steine ergeben ein fantastisches Bild Israels.

Montag, 24.10.2022
4. Tag: Kibbuz-Besuch und Begegnung/Gespräch mit Israelis. Anschließend Fahrt an das Tote Meer nach Qumran, dem Ort der Schriftrollenfunde. Besuch der Taufstelle Qasr el-Yahud. Auf der Rückfahrt nach Jerusalem Halt im Wadi Kelt mit Blick auf das St. Georgskloster und Feier einer Hl. Messe in der Herberge des Barmherzigen Samaritas. Weiterfahrt nach Jerusalem zum Hotelbezug für 5 Nächte im Shalom Hotel.

Dienstag, 25.10.2022
5. Tag: Fahrt auf den Ölberg. Besuch der Paternoster-Kirche. Auf dem Palmsonntagsweg geht es hinunter zur Kirche Dominus Flevit mit schönem Panaromablick auf die Heilige Stadt und den Tempelberg. Weiter geht es zum Garten Gethsemane, zur Kirche aller Nationen und zum Mariengrab. Fahrt hinauf zum christlichen Berg Zion. Besuch der Kirche St. Peter in Gallicantu am Osthang des Zionsbergs, und Dormitioabtei (zzt. unter Renovierung, Besichtigung ggf. eingeschränkt) mit Abendmahlssaal und Davidsgrab.

Mittwoch, 26.10.2022
6. Tag: Früher Gang auf den Tempelberg mit der al-Aqsa-Moschee und dem Felsendom (beides Außenbesichtigungen). Besuch an der Klagemauer und Gang durch das jüdische Viertel. Anschließend Spaziergang auf den Spuren Jesu entlang der Via Dolorosa mit Halt an einigen der 14 Stationen des Kreuzweges. Feier einer Hl. Messe in der Krypta von Ecce Homo. Nach dem Besuch der Grabeskirche Zeit zur freien Verfügung im Basar.

Donnerstag, 27.10.2022
7. Tag: Fahrt in die Jerusalemer Neustadt zur Besichtigung der Chagallfenster im Hadassah-Hospital. Weiter zum Israelmuseum. Besichtigung des Holylandmodells und zum Schrein des Buches (nicht das Museum). Besuch der Holocaust Gedenkstätte Yad Vashem. Begegnung in einer Synagoge. Anschließend Möglichkeit zum Besuch des berühmten Mahane Yehuda Markt mit frischem Obst und Gemüse, orientalischen Leckereien, Gewürzen und frisch gepressten Obstsäften.

Freitag, 28.10.2022
8. Tag: Fahrt nach Bethlehem. Besuch der Geburtskirche und der Katharinenkirche, die der Hl. Katharina von Alexandria geweiht ist. Feier einer Messe in der Kapelle der Milchgrotte. Anschließend Begegnung im Rehabilitationszentrum LIFEGATE “Tor zum Leben”, welches an einem ständig wachsenden Netzwerk mit politischen, gesellschaftlichen, karitativen und wissenschaftlichen Organisationen arbeitet, um jungen Menschen mit Behinderung im Westjordanland eine Stimme zu geben. Deutsche Organisatoren und Freiwillige berichten von ihrer wichtigen Arbeit und vom Leben hinter der Mauer (Spende, ca. 100 € Gruppe, vor Ort zahlbar). Fahrt nach En Karem, dem Geburtsort Johannes des Täufers, mit Besuch der St. Johannes-Kirche, der Magnificat-Kirche Grotte und zur Kirche Mariä Heimsuchung (Visitatio Mariae).

Samstag, 29.10.2022
9. Tag: Zeitiger Transfer zum Flughafen Tel Aviv, Verabschiedung und Rückflug via Frankfurt nach Münster-Osnabrück (08:00 - 13:45 Uhr).

Leistungen: Linienflug mit Lufthansa inkl. Flughafen-, Flugsicherheits- und Passagiergebühren, ökologische Luftfahrtsteuer, Unterbringung im Doppelzimmer mit Bad oder Dusche/WC in Mittelklassehotels, Halbpension (Frühstück und Abendessen), Petrusfischessen, deutschsprachige, qualifizierte Reiseleitung, Besichtigungen und Eintrittsgelder, Yad Vashem Headsets, Rundreise im modernen, klimatisierten Reisebus, Ausreisegebühren.

Nicht enthalten: Trinkgelder, Getränke, Versicherung, Spenden / Honorare bei Begegnungen, Taxi Tabor, Erhöhung der Kerosinzuschläge der Fluggesellschaft nach Angebotserstellung, Kosten für (PCR-) Tests sowie persönliche Ausgaben.

Hinweis: Notwendige Maßnahmen und Beschränkungen infolge der Corona-Situation müssen berücksichtigt werden und könnten den Ablauf der Reise beeinflussen. Sie benötigen eine Auslandskrankenversicherung, die Covid-19 Schutz beinhaltet. Im Fall einer Erkrankung/Quarantäne können wir keine dadurch entstehenden Kosten übernehmen. Informieren Sie sich bei Ihrem Versicherer oder auf unserer Homepage über die Produkte der ERGO Reiseversicherung. Für alle unsere Reisen gelten seit dem 01. Januar 2022 die 2G-Regeln, d. h. es können nur Geimpfte und Genesene teilnehmen (digitales COVID-Zertifikat der EU als Nachweis). Änderungen sind möglich. Die Einreisebestimmungen werden regelmäßig aktualisiert.

Die Nutzung u. a. von Verkehrsmitteln hat Auswirkungen auf Klima und Umwelt. Einen persönlichen Beitrag zum CO2-Ausgleich können Sie beispielsweise an folgende Organisationen leisten: Myclimate, Atmosfair, Arktik, Climate Partner. Weitere Informationen zu freiwilliger CO2-Kompensation finden Sie unter: https://www.umweltbundesamt.de/themen/freiwillige-co2-kompensation.

Buchungsanfrage
Name *
e-mail *
Telefonnummer *
Anschrift *
PLZ *
Ort *
Kommentar:
Sicherheitsabfrage *

Informationsreisen

Als Gruppenplaner lernen Sie bei einer Informationsreise das Land, die Sehenswürdigkeiten und uns kennen. Und Sie erfahren, wie Sie Ihre Gemeinde- bzw. Bildungsreise vorbereiten und gestalten können.

Reisen
anzeigen

Mitreisemöglichkeiten

Hier haben Sie die Möglichkeit, sich mit einer oder mehreren Personen einer bestehenden Reisegruppe anzuschließen.

Reisen
anzeigen

Gruppenreisen/ Programmvorschläge

Bei diesen Programmen handelt es sich um Reisevorschläge.
Gerne stellen wir Ihnen ein individuelles Programm für Ihre Reise zusammen.

Reisen
anzeigen

Kontakt











Zur Vermeidung automatisch generierter e-mails.




Ich habe die Datenschutzerklärung gelesen und akzeptiere diese.




Ökumene-Reisen GmbH
Altgödens 10 a
26452 Sande
Telefon: 04422 509712
E-Mail: info@oekumene-reisen.de
Homepage: www.oekumene-reisen.de

Verantwortlich für den Inhalt und V.i.S.d.P.:
Kathrin Busch & Susanne Schubert-Haake

Sitz der Gesellschaft:
26452 Sande - HRB 131560

USt-IdNr.: DE117897008