Wir beraten Sie auch gerne telefonisch:
04422 - 509712

8 Tage ITALIEN - Apulien

12.05. - 19.05.2022 Rundreise "Auf den Spuren Friedrichs II."

Abflugdaten:
12.05. - 19.05.2022

Reisedauer:
8 Tage

Reisepreis:
1.505 EUR pro Person im Doppelzimmer

Restplätze:
Ja

8 Tage ITALIEN

Auf den Spuren Friedrichs II. in Apulien

ÖK IT-31008

Donnerstag, 12.05.2022
1. Tag: Flug mit der Lufthansa Group von Hamburg via München nach Bari (07:15 - 11:10 Uhr), der Hauptstadt und wichtigen Hafen- sowie Universitätsstadt an der ialienischen Adria. Empfang durch die örtliche Reiseleitung und Transfer zum Hotelbezug in Manfredonia für 2 Nächte im Regiohotel Manfredonia (Restaurant, Bar, Aufzug, Konferenz- und Veranstaltungsräume, Lese- und Fernsehsaal, Terrasse, Spa&Wellnessbereich mit großem Whirlpool, Sauna und Türkischem Bad, Massagen, Wellnesslounge, Garten mit großem Außenpool) (ca. 125 km).

Freitag, 13.05.2022
2. Tag: Besichtigung der wichtigsten Orte Nordapuliens. In Monte Sant'Angelo, dem ältesten Wallfahrtsort des Abendlandes, Besuch der eindrucksvollen Grotte des Erzengels Michael, des mittelalerlichen Baptisteriums „Rotarygrab“ sowie der romanischen Kirche Santa Maria Maggiore. Weiterfahrt nach Lucera, der Sage nach von Diomedes, Held der Griechen der Ilias, gegründet. Hierher wurden von Friedrich II. die Sarazenen von Sizilien deportiert, die zu seiner persönlichen Leibwache wurden. In „Lucera Saracenorum" Besichtigung der Anjou Festung mit den Resten der kaiserlichen Residenz. Ebenfalls sehenswert ist das römische Amphitheater aus der Zeit Kaiser Augustus und die Kathedrale Santa Maria Assunta aus dem 14. Jh. Weiterfahrt nach Troia, dessen Ursprünge auf das antike Aecae zurückgehen, jedoch 1229 von Friedrich II. zerstört wurden. In diesem stillen Ort steht die wohl schönste romanische Kathedrale Nordapuliens (ca. 180 km).

Samstag, 14.05.2022
3. Tag: Fahrt nach Trani. Sehenswert sind nicht nur die Kathedrale San Nicola Pellegrino und das Stauferkastell Castello Svevo, sondern auch der Uhrturm in der Altstadt und die Chiesa di Ognissanti, das so genannte Templerhospiz. Anschließend geht es zum bedeutendsten Stauferschloss Italiens, dem Castel del Monte. Besichtigung der „Krone Apuliens“ die zu den bedeutendsten Denkmälern der mittelalterlichen Zivilbaukunst gehört und zeigt, wie fortschrittlich Friedrich II. dachte. Weiterfahrt nach Carovigno und Hotelbezug für 5 Nächte im Riva Marina Resort (etwa 900 m vom Meer entfernt, Restaurant, 2 Bars, 2 Swimmingpools, Kongresszentrum, Wellnesscenter mit Sauna und Türkischem Bad) (ca. 255 km).

Sonntag, 15.05.2022
4. Tag: Ausflug durch die Hügellandschaft nach Alberobello, wo die charakteristische Form der Rundarchitektur, der „Trulli-Häuser“, besonders gut erhalten ist. Rundgang durch die zwei Stadtviertel Monti und Aia Piccola. Anschließend Fahrt nach Locorotondo. Spaziergang durch den „Runden Ort“ mit herrlicher Aussicht und zauberhafter Altstadt. Weiterfahrt in den Parco Dune Costiere, den regionalen Küstendünen-Naturpark, der sich gut für Spaziergänge und Radtouren eignet (ca. 120 km).

Montag, 16.05.2022
5. Tag: Ausflug zum Gebirgsdorf Altamura. Im 9. Jh. von den Sarazenen zerstört, wurde die Stadt durch Friedrich II. im Jahr 1230 per Dekret neu gegründet. Besuch der Kathedrale (1232) mit ihrem schönen Portal und der Kirche San Nicola dei Greci, wo der griechische Ritus bis Anfang des 17. Jh. erhalten blieb. Fahrt nach Bari, der Hauptstadt Apuliens. Stadtbesichtigung Besuch des normannischen Castello Svevo di Bari (Schwaben-Schloss), das von Friedrich II. ab 1233 umgebaut wurde, der Kathedrale San Sabino (1178) und der Basilika San Nicola, in deren Krypta die Gebeine des Hl. Nikolaus bewahrt werden (ca. 285 km).

Dienstag, 17.05.2022
6. Tag: Fahrt gen Süden. Rundgang durch die Barockstadt Lecce, Hauptstadt des Salents, u. a. Besichtigung der Basilika Santa Croce, des Doms und des Amphitheaters auf der Piazza S. Oronzo, wo sich auch das älteste Kaffeehaus Lecces (seit 2014 Caffè Cittadino) befindet. Weiterfahrt nach Otranto, dem östlichsten Ort Italiens. Besichtigung der Altstadt mit der Kathedrale Santa Annunziata mit den berühmten Mosaiken, der kleinen byzantinischen Kirche San Pietro, den malerischen Gassen nahe der Festung Castello Aragonese und dem kleinen Hafen (ca. 140 km).

Mittwoch, 18.05.2022
7. Tag: Fahrt zur Besichtigung von Ostuni, der "weißen Stadt". Auf dem höchsten Punkt der Altstadt thront die spätgotische Kathedrale. Weiterfahrt nach Brindisi, dem antiken römischen Brundisium und die wichtigste Hafenstadt Apuliens. Besichtigung der Altstadt mit dem Dom und Aufenthalt am Hafen mit Mittagspause. Weiterfahrt nach Oria, einem wichtigen messapischen Zentrum. Besuch des großartigen Stauferschlosses. Im Sommer findet hier ein Stadtviertelturnier zur Erinnerung an die Hochzeit von Friedrich II. mit Jolanda von Jerusalem statt, die hier gefeiert wurde (ca. 115 km).

Donnerstag, 19.05.2022
8. Tag: Transfer zum Flughafen Bari (ca. 110 km), Verabschiedung und Rückflug via München nach Hamburg (12:00 - 16:30 Uhr).


Leistungen: Flug mit Lufthansa Group inkl. Flughafen-, Flugsicherheits- und Passagiergebühren, ökologische Luftfahrtsteuer, Unterbringung im Doppelzimmer mit Bad oder Dusche/WC in guten landesüblichen Mittelklassehotels, Halbpension (Früh-stück und Abendessen), deutschsprachige, fachkundige Stadtführungen bzw. Reiseleitung lt. Programm, Rundfahrten im modernen, klimatisierten Bus lt. Programm und Eintrittsgelder (Grotte San Michele/M. Sant'Angelo, Kathedrale/Lucera, Castel del Monte, Burg/Bari, Dom, Basilika Santa Croce/Lecce), Kopfhörersystem.

Nicht enthalten: Trinkgelder, Getränke und weitere Mahlzeiten, Versicherungen, Bettensteuer/Citytaxes (2 - 3 EUR p. P./Nacht), Wellness/Spa-Angebote der Hotels, Erhöhung der Kerosinzuschläge der Fluggesellschaft nach Angebotserstellung sowie persönliche Ausgaben.

Hinweis: Notwendige Sicherheitsmaßnahmen und Beschränkungen infolge der Corona-Situation müssen berücksichtigt werden und könnten den Ablauf der Reiseplanung beeinflussen. Sie sollten eine Auslandskrankenversicherung, die Covid-19 Schutz beinhaltet, abgeschlossen haben. Im Fall einer Erkrankung/Quarantäne können wir keine dadurch entstehenden Kosten übernehmen. Informieren Sie sich bei Ihrem Versicherer.  Informieren Sie sich gerne auf unserer Homepage über die Produkte unseres Versicherungspartners ERGO. An dieser Reise können nur Geimpfte/Genesene teilnehmen (EU-Impfzertifikat als Nachweis). Ggf. sind zusätzlich (PCR)-Tests erforderlich. Änderungen sind möglich. Die Online-Registrierungen übernehmen wir für Sie.

Die Nutzung u. a. von Verkehrsmitteln hat Auswirkungen auf Klima und Umwelt. Einen persönlichen Beitrag zum CO2-Ausgleich können Sie beispielsweise an folgende Organisationen leisten: Myclimate, Atmosfair, Arktik, Climate Partner. Weitere Informationen zu freiwilliger CO2-Kompensation finden Sie unter: https://www.umweltbundesamt.de/themen/freiwillige-co2-kompensation.

Buchungsanfrage
Name *
e-mail *
Telefonnummer *
Anschrift *
PLZ *
Ort *
Kommentar:
Sicherheitsabfrage *

Informationsreisen

Als Gruppenplaner lernen Sie bei einer Informationsreise das Land, die Sehenswürdigkeiten und uns kennen. Und Sie erfahren, wie Sie Ihre Gemeinde- bzw. Bildungsreise vorbereiten und gestalten können.

Reisen
anzeigen

Mitreisemöglichkeiten

Hier haben Sie die Möglichkeit, sich mit einer oder mehreren Personen einer bestehenden Reisegruppe anzuschließen.

Reisen
anzeigen

Gruppenreisen/ Programmvorschläge

Bei diesen Programmen handelt es sich um Reisevorschläge.
Gerne stellen wir Ihnen ein individuelles Programm für Ihre Reise zusammen.

Reisen
anzeigen

Kontakt











Zur Vermeidung automatisch generierter e-mails.




Ich habe die Datenschutzerklärung gelesen und akzeptiere diese.




Ökumene-Reisen GmbH
Altgödens 10 a
26452 Sande
Telefon: 04422 509712
E-Mail: info@oekumene-reisen.de
Homepage: www.oekumene-reisen.de

Verantwortlich für den Inhalt und V.i.S.d.P.:
Kathrin Busch & Susanne Schubert-Haake

Sitz der Gesellschaft:
26452 Sande - HRB 131560

USt-IdNr.: DE117897008