Wir beraten Sie auch gerne telefonisch:
0 44 61 - 92 93-0

8 Tage KROATIEN

09.10. - 16.10.2019

Abflugdaten:
ÖK HR-11108 - Abflug von Frankfurt (Flüge auch ab anderen Flughäfen gegen Aufpreis möglich)

Reisedauer:
09.10. - 16.10.2019

Reisepreis:
1.565 EUR p. P. (bei mind. 11 Teilnehmern) 155 EUR Einzelzimmerzuschlag

8 Tage KROATIEN

Auf den Spuren dalmatinischer Kultur

Lernen Sie die Region Kroatien-Dalmatien und ihre

historische Vielfalt sowie abwechslungsreichen Landschaften kennen

Mittwoch, 09.10.2019

1. Tag: Flug mit der Lufthansa von Frankfurt nach Zagreb, der Hauptstadt Kroatiens. Empfang durch die örtliche Reisebegleitung und Fahrt zur Stadtbe­sichtigung (ca. 1,5 Std). Die Altstadt geht zurück auf das Mittelalter und die „Unterstadt“ stammt aus dem 19. Jh., als Kroatien Teil der österreichisch­-un­garischen Monarchie war. Möglichkeit zum Besuch der Kathedrale. Transfer zum Hotelbezug für 1 Nacht. (Stadtbesichtigung ist abhängig von den Flug­zeiten).

Donnerstag, 10.10.2019

2. Tag: Fahrt in den Nationalpark Plitvicer Seen. Treffen mit einem lokalen Guide zur Besichtigung des geologischen und hydrologischen Phänomens der Karstlandschaft (UNESCO-­Weltnaturerbe). Die Obe­ren und Unteren Seen sind die eigentlichen Sehens­würdigkeiten des Nationalparks, die durch natürliche Kalktuffsteinsperren voneinander getrennt sind. Wei­terfahrt nach Petrčane und Hotelbezug für 2 Nächte. (ca. 280 km)

Freitag, 11.10.2019

3. Tag: Fahrt nach Zadar. Treffen mit dem lokalen Guide. Besichtigung der Universitätsstadt, auch Sitz des katholischen Erzbistums. Der überwiegende Teil der Altstadt ist venezianischen Baustils. Unter den Plätzen sind der Herrenplatz (Piazza di Signori) mit schönem Hauptwachtgebäude und der Gradska Straza (mit der Stadtbibliothek) sowie der Brunnenplatz mit antiker korinthischer Säule besonders zu nennen. Eine solche Säule ziert auch den Simeonsplatz. Besichtigung der frühromanischen St.­-Donatus­-Kirche (9. Jh.), dem Hauptmerkmal der Stadt, und des Mu­seums „Gold und Silber“. Anschließend Zeit zur freien Verfügung. Rückkehr ins Hotel. (ca. 25 km)

Samstag, 12.10.2019

4. Tag: Fahrt zum Nationalpark Krka. Treffen mit dem lokalen Guide und Fahrt durch die schöne Flusslandschaft des kroatischen Kartsgebietes. Be­sonders sehenswert sind die großen Wasserfälle, durch die der Fluss neben zahlreichen Anstauungen und Stromschnellen über 46 Höhenmeter überwindet. Fahrt nach Šibenik. Besichtigung der ältesten natür­lich  gewachsenen  kroatischen  Stadt  an  der Adria. Besuch der Kathedrale des hl. Jakob, deren Bau­zeit über 100 Jahre andauerte. Sie ist komplett aus Stein und ohne Bindematerial errichtet. Die Fassade und die 71 realistischen Portraits an den Apsiden macht sie unter den Renaissancekirchen einzigartig. Weiterfahrt bis nach Trogir, an der östlichen Adria, zentral  in  Dalmatien  gelegen.  Hotelbezug  für  2 Nächte. (ca. 170 km)

Sonntag, 13.10.2019

5. Tag: Besichtigungen in Trogir. Das ehemalige Zentrum der römischen Provinz von Dalmatien entwi­ckelte sich nach dem Fall des römischen Reiches zu einer unabhängigen Stadt. Im 6. Jh. siedelten sich die Kroaten mitsamt ihrer Kunst und Kultur an. Be­ sichtigung der St.­-Laurentius­-Kathedrale aus dem 13. Jh. Besonders sehenswert ist das westliche Hauptportal, ein Meisterwerk des Bildhauers Rado­van. Fahrt nach Split zur Stadtbesichtigung mit dem Diokletianpalast, der um 300 errichtet wurde. Zu der Anlage gehören viele Bauten, u. a. der Jupiter Tempel aus dem 12. Jh. Besonders sehenswert ist das Taufbecken, aus ehemaligen Altartafeln, auf denen sich die frühesten Darstellungen eines europäischen Königs in mittelalterlicher Steinskulptur befinden. Be­sichtigung des Kellergewölbes des Palastes und der Kathedrale St. Domnius. Hier vereinen sich heute die Geschichte der heidnischen Antike und das christliche Mittelalter mit dem modernen Kulturerbe. Der 57 Meter hohe Glockenturm ist eines der origina­len mittelalterlichen Gebäude. Mit seinem Bau wurde im 13. Jh. begonnen. Danach wurde er im 19. und 20. Jh. renoviert und etwas verändert. Heute können Besucher bis unter die Spitze des Glockenturms stei­gen und werden mit einem schönem Blick auf Split belohnt. (60 km)

Montag, 14.10.2019

6. Tag: Fahrt entlang der Küste Richtung Dubrovnik, der „Perle der Adria“, die in das Weltkulturerbe der UNESCO aufgenommen wurde. Unterwegs Pause in der Hafenstadt Makarska, in der historischen Region Dalmatiens. Hotelbezug in Neum für 2 Nächte. (ca. 205 km)

Dienstag, 15.10.2019

7. Tag: Ausflug zur Halbinsel Pelješac und der Insel Korčula. Auf dem Weg dorthin Halt in Ston, inkl. Besuch der Salinen und Stadtmauern. Weiterfahrt zum Hafen von Orebic. Überfahrt nach Korčula, seit mehr als 8000 Jahren besiedelt. Griechen, dier hier mit den Illyrern Handel trieben, nannten die In­ sel Corcyra (Korfu). Der Beiname melanina (schwarz), der auf die dunklen Kiefernfwälder zu­rückzuführen ist, sollte sie von der griechischen In­sel Korfu unterscheiden. Inselrundgang. Rückfahrt nach Orebic und zur Halbeinsel Pelješac, die über einen kleinen Landstreifen mit dem Festland ver­bunden ist. Hier sind u. a. Reste der längsten Fes­tungsmauer Europas sowie eine der bedeutendsten Fundstätten illyrischer Kultur zu entdecken. Nach einer Weinverkostung in Pelješac geht es zurück zum Hotel. (ca. 235 km)

Mittwoch, 16.10.2019

8. Tag: Fahrt zur Stadtbesichtigung in Dubrovnik. Treffen mit dem lokalen Guide. Besuch des Rekto­ren Palastes aus dem 15. Jh., der heute das Histo­rische Museum beherbergt und des Franziskaner­klosters mit der ältesten Apotheke (1319). Anschließend Stadtrundgang u. a. vorbei am Sponza Palast, dem Stadthafen und der Kathedrale. Verabschiedung und Transfer zum Flughafen Dubrovnik und Rückflug. (Besichtigung abhängig von den Flug­zeiten). (ca. 90 km)

 

Leistungen: Flug inkl. Flughafen-­, Flugsicherheits­- und Passagiergebühren, Unterbringung im Doppel­zimmer mit Bad oder Dusche/WC in guten, landesty­pischen Mittelklassehotels, Halbpension, Kurtaxe, deutschsprachige Reisebegleitung und lokale Guides für Stadtführungen und Besichtigungen lt. Programm, Eintritte (NP Plitvicer Seen, St. Donatuskirche, Muse­um Gold & Silber Zadar, NP Krka, Kathedr. Hl. Jakob Sibenik, Kathedrale Trogir, Keller Diokletianpalast, Kathedr. Hl. Dominius Split, Alte Apotheke Dubrov­nik), Schiffsüberfahrt Korčula, Weinprobe Pelješac, Trinkgelder, Rundreise im modernen Reisebus und ökologische Luftfahrtsteuer.

Nicht enthalten: Getränke, Versicherung, weitere Eintritte, Erhöhung der Kerosinzuschläge der Flugge­sellschaften nach Angebotserstellung sowie persönli­che Ausgaben.

 

Buchungsanfrage
Name *
e-mail *
Telefonnummer *
Anschrift *
PLZ *
Ort *
Kommentar:
Sicherheitsabfrage *

Informationsreisen

Als Gruppenplaner lernen Sie bei einer Informationsreise das Land, die Sehenswürdigkeiten und uns kennen. Und Sie erfahren, wie Sie Ihre Gemeinde- bzw. Bildungsreise vorbereiten und gestalten können.

Reisen
anzeigen

Mitreisemöglichkeiten

Hier haben Sie die Möglichkeit, sich mit einer oder mehreren Personen einer bestehenden Reisegruppe anzuschließen.

Reisen
anzeigen

Gruppenreisen/ Programmvorschläge

Bei diesen Programmen handelt es sich um Reisevorschläge.
Gerne stellen wir Ihnen ein individuelles Programm für Ihre Reise zusammen.

Reisen
anzeigen

Kontakt











Zur Vermeidung automatisch generierter e-mails.




Ich habe die Datenschutzerklärung gelesen und akzeptiere diese.




Ökumene Reisen GmbH
Peterweg 6
26419 Schortens
Telefon: 04461 9293-0
Telefax: 04461 9293-27
e-mail: info@oekumene-reisen.de
Internet: www.oekumene-reisen.de

Verantwortlich für den Inhalt und V.i.S.d.P.:
Christine Simon

Sitz der Gesellschaft:
26419 Schortens - HRB 131560

USt-IdNr.: DE117897008