Wir beraten Sie auch gerne telefonisch:
0 44 61 - 92 93-0

10 Tage IRLAND

Spuren St. Patricks und der Christianisierung

10 Tage IRLAND

Spuren St. Patricks und der Christianisierung

ÖK IRL-111210

 

1. Tag: Flug nach Dublin, der Hauptstadt Irlands. Empfang durch die örtliche Reiseleitung. Je nach Ankunftszeit orientierende Stadtrundfahrt. Anschließend Fahrt zum Hotel und Zimmerbezug im Stadtgebiet Dublins für 1 Nacht.

2. Tag: Evtl. Fortsetzung der Stadtrundfahrt in Dublin und Besichtigung der St. Patricks Cathedral und des Trinity Colleges, in dessen „Old Library“ das Book of Kells, ein reich illustriertes Evangelium, zu sehen ist. Fahrt ins County Offaly zum Hotelbezug für 1 Nacht in/um Tullamore/Birr. Abends Möglichkeit zur Begegnung mit einem Kirchenvertreter der Gemeinde Birr.

3. Tag: Fahrt nach Kilbeggan und Besuch der Kilbeggan Experience (ehem. Lockes Distillery), der wohl ältesten lizensierten Whiskey-Destille. Führung durch das Museum und Einführung in die Geschichte des Whiskeys inkl. Kostprobe. Fahrt nach Clonmacnoise, bedeutendes kirchliches und geistiges Zentrum Europas, das sich aus der 548 vom hl. Ciarán gegründeten Mönchssiedlung entwickelt hat. Fahrt zu den „Cliffs of Moher“, die auf einer Länge von fast 8 km bis zu 200 m senkrecht aus dem Meer aufragen. Anschließend Weiterfahrt ins County Galway und Hotelbezug in/um Galway/Salthill für 1 Nacht.

4. Tag: Fahrt durch das überwiegend irischsprachige Connemara-Gebiet mit seiner Vielfalt an Seen und Flüssen, strohgedeckten Häusern, Connemara Po- nies und Steinwällen. Besuch der Cong Abbey, die um 1120 an der Stelle eines früheren Klosters (6. Jh.) angelegt wurde, mit einem sehr interessanten Kreuz- gang und eindrucksvoll verzierten Portalen. Besuch von Kylemore Abbey, einem viktorianischen Schloss, das jetzt Kloster der Benediktinerinnen ist. Weiterfahrt ins County Mayo und Hotelbezug in/um Castlebar/Westport für 2 Nächte.

5. Tag: Fahrt zum Heiligen Berg der Iren, dem Croagh Patrick. Bei guter Witterung Wanderung/Aufenthalt am Croagh Patrick. Rückfahrt über Louisburgh Richtung Westport.

6. Tag: Besuch der Céide Fields, dem wohl größten prähistorischen Denkmal der Welt. Die Klippen bei Céide sind ca. 300 Mio. Jahre alt. Unter der Torfschicht ist eine regelrechte Steinzeitlandschaft erhalten die mindestens 5000 Jahre alt ist und eines der interessantesten und größten Feilichtmuseen steinzeitlicher Frühkultur darstellt. Weiterfahrt nach Enniscrone und Zeit zur freien Verfügung. Anschließend Fahrt zum Hotelbezug im County Sligo für 1 Nacht.

7. Tag: Besuch der megalithischen Grabanlage Carrowmore. Weiterfahrt nach Derry, der zweitwichtigsten Stadt Nordirlands. Bis vor einiger Zeit gab es in Derry wenig Tourismus, denn hier waren die „troubles“ weit mehr spürbar als in Belfast. Derry hat jedoch eine weitaus länger zurückliegende Geschichte, die 546 durch das vom hl. Columcille gegründete Kloster begann. Besuch der gleichnamigen Kathedrale. Möglichkeit zur Teilnahme an einem  Gottesdienst. Hotelbezug für 1 Nacht in Derry.

8. Tag: Fahrt zum Giant’s Causeway, der größten und bekanntesten Sehenswürdigkeit Nordirlands mit rund 40 000 sechseckigen, aus vielen kleinen Stücken zusammengesetzten Basaltsäulen, die aus dem Meer aufragen. Besuch der Carrick-a-Reede Rope Bridge. Weiterfahrt entlang der Küste von Antrim bis nach Belfast, dem Regierungssitz Nordirlands. Fakultativ: Besichtigung der Burg in Carrickfergus. In Belfast Stadtrundfahrt vorbei an der City Hall, dem Botanischen Garten (1827), dem Grand Opera House, im spätviktorianischen Stil erbaut und 1984 eröffnet und an der protestantischen St. Anne’s Cathedral. Anschließend Hotelbezug für 1 Nacht in Belfast.

9. Tag: Vormittags weitere Besichtigungen in Belfast, z. B. Besuch von „Stormont Castle“, Sitz des Parlaments. Anschließend Fahrt in die Grafschaft Armagh, zur gleichnamigen Stadt. Hier lag 1500 Jahre lang das religiöse Zentrum Irlands. Der hl. Patrick gründete 444 und 445 sein erstes Bistum. Armagh ist heute gleichzeitig Sitz des katholischen und des protestantischen Erzbischofs. Die Kathedralen beider Konfessionen sind dem hl. Patrick geweiht. Besichtigung der beiden Kathedralen. Weiterfahrt ins County Louth nach Drogheda oder Dundalk zum Hotelbezug für 1 Nacht.

oder
 
9. Tag: Fahrt zum Besuch des Ulster Folk & Transportmuseums. Anschließend Fahrt in die Grafschaft Armagh, zur gleichnamigen Stadt. Hier lag 1500 Jahre lang das religiöse Zentrum Irlands. Der hl. Patrick gründete 444 und 445 sein erstes Bistum. Armagh ist heute gleichzeitig Sitz des katholischen und des protestantischen Erzbischofs. Die Kathedralen beider Konfessionen sind dem hl. Patrick geweiht. Besichtigung der beiden Kathedralen. Weiterfahrt ins County Louth nach Drogheda oder Dundalk zum Hotelbezug für 1 Nacht.

10. Tag: Transfer zum Flughafen, Verabschiedung und Rückflug.

 

Leistungen: Flug inkl. Flughafen-, Flugsicherheits- und Passagiergebühren; Unterbringung im Doppelzimmer mit Bad oder Dusche/WC in guten, landestypischen Mittelklassehotels; Halbpension (irisches Frühstück und Abendessen); deutschsprachige, fachkundige Reiseleitung; Transfers und Eintrittsgelder lt. Programm; Rundreise im modernen Reisebus; ökologische Luftfahrtsteuer.

Nicht enthalten: Trinkgelder, Fakultativangebote, Versicherung, Getränke, Erhöhung der Kerosinzuschläge der Fluggesellschaften nach Angebotserstellung sowie persönliche Ausgaben.
 

 

Informationsreisen

Als Gruppenplaner lernen Sie bei einer Informationsreise das Land, die Sehenswürdigkeiten und uns kennen. Und Sie erfahren, wie Sie Ihre Gemeinde- bzw. Bildungsreise vorbereiten und gestalten können.

Reisen
anzeigen

Mitreisemöglichkeiten

Hier haben Sie die Möglichkeit, sich mit einer oder mehreren Personen einer bestehenden Reisegruppe anzuschließen.

Reisen
anzeigen

Gruppenreisen/ Programmvorschläge

Bei diesen Programmen handelt es sich um Reisevorschläge.
Gerne stellen wir Ihnen ein individuelles Programm für Ihre Reise zusammen.

Reisen
anzeigen

Kontakt











Zur Vermeidung automatisch generierter e-mails.






Ökumene Reisen GmbH
Peterweg 6
26419 Schortens
Telefon: 04461 9293-0
Telefax: 04461 9293-27
e-mail: info@oekumene-reisen.de
Internet: www.oekumene-reisen.de

Verantwortlich für den Inhalt und V.i.S.d.P.:
Christine Simon

Sitz der Gesellschaft:
26419 Schortens - HRB 131560

USt-IdNr.: DE117897008