Wir beraten Sie auch gerne telefonisch:
0 44 61 - 92 93-0

7 Tage DEUTSCHLAND Schleswig-Holstein

Land zwischen Nord- und Ostsee

7 Tage DEUTSCHLAND

Land zwischen Nord- und Ostsee

ÖK D-31307

 

1. Tag: Anreise im bequemen Fernreisebus nach Groß Wittensee, im Herzen Schleswig-Holsteins gelegen. Je nach Ankunftszeit Möglichkeit zum Stadtbummel oder Spaziergang am großen Wittensee. Hotelbezug für 5 Nächte.

2. Tag: Fahrt durch die malerischen Schleidörfer rund um den Ostseefjord Schlei. Die Siedlung Haithabu war einst Heimat der Wikinger. Sie gilt gemeinsam mit dem Danewerk, einer Befestigungsanlage, deren Bau in den Jahren von 737-1170 entstand, als bedeutendstes Bodendenkmal Nordeuropas. Stadtrundgang in Schleswig mit Besichtigung des Doms und Besuch der kleinen Fischersiedlung Holm. Anschließend Schiffsfahrt auf der Schlei.   

3. Tag: Ausflug nach Lübeck. Stadtrundgang durch die Altstadt mit historischen Fassaden. Blick auf die sieben Kirchtürme, vorbei am Rathaus aus dem 12. Jh., dem Kanzlergebäude, dem Buddenbrookhaus sowie dem Kaak, dem mittelalterlichen Pranger. Möglichkeit zur Teilnahme an einer Marzipanshow im Lübecker Marzipan-Speicher. Anschließend freie Zeit z. B. zum Besuch des Lübecker Doms, des Holsten Tores oder einer Schiffsfahrt auf der Trave.

4. Tag: Fahrt nach Kiel. Vorbei an Eckernförde, Dänisch Nienhof und dem Ostseebad Strande geht es in die Landeshauptstadt von Schleswig-Holstein. Stadtrundgang in der bedeutenden Hafenstadt an der Kieler Förde, zum Alten Markt mit der Nikolaikirche, zum Opernhaus und zum alten Schloss. Anschließend Schiffsfahrt auf dem Nord-Ostseekanal bis nach Rendsburg. Von dort Rückfahrt mit dem Bus zum Hotel.

5. Tag: Ausflug an die Nordsee nach Husum. Altstadtrundgang durch den Geburtsort des Dichters Theodor Storm und Besichtigung des Hafens. Weiterfahrt in das Holländerstädtchen Friedrichstadt mit malerischen Grachten und Kanälen. Möglichkeit zur Grachtenfahrt durch das „Venedig des Nordens“. Anschließend Fahrt nach St. Peter-Ording. Besonders sehenswert sind die Pfahlbauten am ca. 12 km langen Sandstrand und der Böhler Leuchtturm.

6. Tag: Fahrt nach Schlüttsiel. Fährüberfahrt durch das nordfriesische Wattenmeer zur Hallig Hooge, einer der Marschinseln, die Theodor Storm zu der Novelle „Der Schimmelreiter“ inspirierte. Planwagenfahrt über die Hallig mit Besichtigung der Halligkirche, der Halliggalerie und des Sturmflutkinos. Nachmittags Rückfahrt nach Schlüttsiel und weiter zum Hotel.

7. Tag: Heimreise bis zum Ausgangsort.

Informationsreisen

Als Gruppenplaner lernen Sie bei einer Informationsreise das Land, die Sehenswürdigkeiten und uns kennen. Und Sie erfahren, wie Sie Ihre Gemeinde- bzw. Bildungsreise vorbereiten und gestalten können.

Reisen
anzeigen

Mitreisemöglichkeiten

Hier haben Sie die Möglichkeit, sich mit einer oder mehreren Personen einer bestehenden Reisegruppe anzuschließen.

Reisen
anzeigen

Gruppenreisen/ Programmvorschläge

Bei diesen Programmen handelt es sich um Reisevorschläge.
Gerne stellen wir Ihnen ein individuelles Programm für Ihre Reise zusammen.

Reisen
anzeigen

Kontakt











Zur Vermeidung automatisch generierter e-mails.






Ökumene Reisen GmbH
Peterweg 6
26419 Schortens
Telefon: 04461 9293-0
Telefax: 04461 9293-27
e-mail: info@oekumene-reisen.de
Internet: www.oekumene-reisen.de

Verantwortlich für den Inhalt und V.i.S.d.P.:
Christine Simon

Sitz der Gesellschaft:
26419 Schortens - HRB 131560

USt-IdNr.: DE117897008