Wir beraten Sie auch gerne telefonisch:
0 44 61 - 92 93-0

12 Tage BRASILIEN - Streifzug durch Brasilien

Recife, Iguazu-Wasserfälle und Rio de Janeiro

12 Tage BRASILIEN

Streifzug durch Brasilien

Recife - Venedig Brasiliens, Iguazu-Waserfälle - spektakuläres Naturschauspiel und Rio de Janeiro - die pulsierende Metropole

ÖK BR-11012

 

1. Tag: Linienflug über Sao Paulo nach Recife, im Nordosten des großen Landes gelegen.

2. Tag: Ankunft in Pernambucos Hauptstadt. Gerne nennt sich Recife auch das "Venedig Brasiliens". Die Ähnlichkeit beschränkt sich aber auf die Kanäle, Brücken und Barockkirchen. Empfang durch die örtliche Reiseleitung und Transfer zum Hotelbezug für 5 Nächte. (Ü)

3. Tag: Fahrt durch Recife und weiter nach Olinda, die etwa 7 km nördlich gelegene Provinzhauptstadt mit ihren herrlichen kolonialen Gebäuden. In den historischen Straßen hat sich eine große Künstler- und Literatengemeinde gebildet. Der Alto da Sé (Kathedralenhügel) bietet einen guten Ausblick über Olinda. Besuch der Kathedrale (1537). Im nahen ehemaligen Bischofspalast befindet sich nun das Museum für sakrale Kunst. Weiter zur Besichtigung der Igreja da Misericórdia (1540), der ältesten Karmeliterkirche Brasiliens mit sehr schönen Fliesen und Schnitzereien. Weiter geht es vorbei am alten Sklavenmarkt und Mercado da Ribeira, wo sich Maler, Holzschnitzer und Boutiquen eingefunden haben. Besuch des Klosters Mosteiro de Sao Bento, Brasiliens erster Rechtsschule, mit besonders reich verzierter Chorkapelle. Rückkehr ins Hotel. Nachmittag zur freien Verfügung, z. B. um den Bao Viagem Strand kennenzulernen. (ÜF)

4. Tag: Halbtägiger Ausflug nach Igarassú, 1535 gegründet, die erste „europäische“ Siedlung Pernambucos. Besuch der Igreja dos Santos Cosme e Damiao. Weiterfahrt über eine Brücke zur Insel Itamaracá, die für ihre Strände, Brasiliens erste Zuckermühle und das von den Holländern 1631 erbaute Fort Orange bekannt ist. Außerdem gibt es dort eine Forschungsstation für Manatis (Seekühe). Rückkehr ins Hotel. Nachmittag zur freien Verfügung. (ÜF)

5. Tag: Tag zur freien Verfügung. (ÜF)

6. Tag: Tag zur freien Verfügung. (ÜF)

7. Tag: Transfer zum Flughafen und Abflug nach Foz do Iguaçú der "Mündung des großen Wassers", im Südwesten Brasiliens gelegen. Nach der Ankunft Begrüßung durch die örtliche Reiseleitung und Transfer zum Hotelbezug für 2 Nächte. Nachmittags Ausflug zu dem Naturschauspiel der eindrucksvollen 275 Iguazu-Wasserfälle mit einer Höhe von über 80 m auf der brasilianischen Seite. Da die meisten Fälle in Argentinien liegen, ist der größere Panoramablick von der brasilianischen Seite möglich. Fakultativ: 10-minütiger Helikopterflug über die Wasserfälle. Rückfahrt zum Hotel. (ÜF)

8. Tag: Vormittags Besuch der Wasserfälle von der argentinischen Seite aus. Die Fälle sind durch mehrere größere und kleinere Inseln voneinander getrennt. Die Fälle liegen sowohl im argentinischen Nationalpark Iguazú als auch im brasilianischen Nationalpark Iguaçu, und wurden 1984 (Argentinien) bzw. 1986 (Brasilien) zum UNESCO-Welterbe ernannt. Fahrt mit dem Ecotrain. Möglichkeit  zum  Mittagessen in einem lokalen Restaurant. Nachmittags fakultativ: Besuch des Itaipu Staudammes mit dem riesigen Wasserkraftwerk. Rückfahrt zum Hotel. (ÜF)

9. Tag: Morgens Transfer zum Flughafen Foz do Iguaçú und Flug nach Rio de Janeiro. Transfer zum Hotelbezug für 2 Nächte. Nachmittags Fahrt zum Zuckerhut, dem 396 m hohen, steil aufragenden Granitfelsen, dem zweiten Wahrzeichen der Stadt. Auffahrt mit der Seilbahn. Abendessen in der Charrascaria Carretao Lido inkl. Samba Show auf der Plataforma. Danach Rückkehr ins Hotel. (ÜF, A)

10. Tag: Vormittags Ausflug "Kolonialzeit" mit der Metro, zu einigen der schönsten Kolonialbauten Rios. Zeit für eine Mittagspause. Nachmittags Auffahrt mit der Zahnriemenbahn zum Besuch des 710 m hohen Corcovado, auf dem das Wahrzeichen Rios, die (mit Sockel) 38 m hohe Christus-Statue Cristo Redentor steht. Rückkehr ins Hotel. (ÜF)

11. Tag: Zeit zur freien Verfügung z. B. für einen Besuch der Copacabana oder der Praia do Ipanema. Abends Transfer zum Flughafen und Rückflug. (F)

12. Tag: Ankunft in Deutschland.

Informationsreisen

Als Gruppenplaner lernen Sie bei einer Informationsreise das Land, die Sehenswürdigkeiten und uns kennen. Und Sie erfahren, wie Sie Ihre Gemeinde- bzw. Bildungsreise vorbereiten und gestalten können.

Reisen
anzeigen

Mitreisemöglichkeiten

Hier haben Sie die Möglichkeit, sich mit einer oder mehreren Personen einer bestehenden Reisegruppe anzuschließen.

Reisen
anzeigen

Gruppenreisen/ Programmvorschläge

Bei diesen Programmen handelt es sich um Reisevorschläge.
Gerne stellen wir Ihnen ein individuelles Programm für Ihre Reise zusammen.

Reisen
anzeigen

getValue(category_id)); } $children = $thisCat->getChildren(); if (is_array($children)) { $i=1; foreach ($children as $child) { //Nur wenn Kategorie online if ($child->isOnline()){ if($i==1)print '
    '; $catId = $child->getId(); $catName = $child->getName(); if($catId=='29') { print '
  • '.$catName.'
  • '; } else { print '
  • '.$catName.'
  • '; } if($i++==3){ echo "
"; $i=1; } } } print ''; } ?>

Kontakt


'.$thanks_message.'

'."\n"; } else { ?>










Zur Vermeidung automatisch generierter e-mails.






Zum Kontaktformular

Ökumene Reisen GmbH
Peterweg 6
26419 Schortens
Telefon: 04461 9293-0
Telefax: 04461 9293-27
e-mail: info@oekumene-reisen.de
Internet: www.oekumene-reisen.de

Verantwortlich für den Inhalt und V.i.S.d.P.:
Christine Simon

Sitz der Gesellschaft:
26419 Schortens - HRB 131560

USt-IdNr.: DE117897008