Wir beraten Sie auch gerne telefonisch:
0 44 61 - 92 93-0

KOLUMBIEN

Wer an Kolumbien denkt, mag als erstes an den Kaffee denken. Kolumbianischer Kaffee zählt durch seine hervorragende Qualität zu den besten Kaffeesorten der Welt. Die Anbaugebiete des Kolumbianischen Kaffees wurden 2011 zum Weltkulturerbe der UNESCO erklärt. Die Region des Kaffeeanbaus ist von atemberaubender Schönheit – sie ist nicht nur Teil der Landschaft, sondern auch Teil der lokalen Kultur, eine Inspiration für Tradition, Tanz, Musik, Küche, Literatur, Architektur und Bräuche.

Das vielfältige Land Kolumbien lässt sich nicht allein über den Kaffee definieren. Im Nordwesten Südamerikas gelegen, grenzt Kolumbien sowohl an den Pazifischen als auch an den Atlantischen Ozean und ist daher für seine karibischen Küstenabschnitte mit langen tropischen Stränden bekannt. Die westliche Hälfte des Landes wird durch die Anden dominiert.

Durch die östliche Landeshälfte Kolumbiens fließen die Flüsse Putumayo, Yapura, Guaviare und Meta, die entweder im Amazonas oder im Orinoco münden. Die Fließrichtung der Flüsse unterteilt das große, dicht bewaldete Flachland in die Großräume Amazonien und Orinokien.

Kolumbiens Geschichte reicht bis in die präkolumbischen Zeiten zurück. Bekannt sind aus diesen Zeiten Goldfiguren, Schmuck und Tonarbeiten. Im Goldmuseum (Museo del Oro) in der Hauptstadt Bogotá sind viele dieser Exponate zu bestaunen und es soll das schönste und größte Museum Südamerikas sein. Heute noch stellen verschiedene Volksgruppen die unterschiedlichsten Arten von Kunstgegenständen her, unter anderem handgewebte Handtaschen (Mochilas) und Hängematten der Guajiros oder filigrane Goldarbeiten aus Mompox.

In Kolumbien wird die Religionsfreiheit als Grundrecht garantiert. Etwa 90% der Bevölkerung gehören der römisch-katholischen Glaubensrichtung an. Die Amtssprache ist Spanisch, obwohl es auch eine Reihe von Minderheitssprachen gibt, welche vorwiegend von der indianischen Bevölkerung gesprochen werden.

Kolumbien bietet für jeden Reisenden das Richtige, sei es Abenteuer, Kultur, Natur, Feste und Feiern mit lebensfrohen Menschen und ausgelassener Stimmung. Reizvoll und unvergesslich sind die wunderschönen Kolonialstädte, die Nationalparks, das Hochland und die riesigen Berge, abenteuerliche Dschungel, die Salzkathedrale in Zipaguirá, die unterirdisch in die Tunnel einer Salzmine gebaut wurde, und nicht zu vergessen, die Naturschönheiten, die Archäologischen Parks, wie in San Agustin, die Vulkane des Naturparks Nevado del Ruíz, die unberührten Nebel- und Regenwälder oder der Monolith La Piedra del Peñol, der „Zuckerhut Kolumbiens“.

Informationsreisen

Als Gruppenplaner lernen Sie bei einer Informationsreise das Land, die Sehenswürdigkeiten und uns kennen. Und Sie erfahren, wie Sie Ihre Gemeinde- bzw. Bildungsreise vorbereiten und gestalten können.

Reisen
anzeigen

Mitreisemöglichkeiten

Hier haben Sie die Möglichkeit, sich mit einer oder mehreren Personen einer bestehenden Reisegruppe anzuschließen.

Reisen
anzeigen

Gruppenreisen/ Programmvorschläge

Bei diesen Programmen handelt es sich um Reisevorschläge.
Gerne stellen wir Ihnen ein individuelles Programm für Ihre Reise zusammen.

Reisen
anzeigen

Kontakt











Zur Vermeidung automatisch generierter e-mails.






Ökumene Reisen GmbH
Peterweg 6
26419 Schortens
Telefon: 04461 9293-0
Telefax: 04461 9293-27
e-mail: info@oekumene-reisen.de
Internet: www.oekumene-reisen.de

Verantwortlich für den Inhalt und V.i.S.d.P.:
Christine Simon

Sitz der Gesellschaft:
26419 Schortens - HRB 131560

USt-IdNr.: DE117897008