Wir beraten Sie auch gerne telefonisch:
0 44 61 - 92 93-0

PERU

Peru, das drittgrößte Land im westlichen Südamerika, mit verschiedenen Landschaftszonen. Die Küste, die von Süd bis Nord verläuft, gleicht mit dem sehr trockenem Wetter einer Wüstenlandschaft mit Oasen, in denen Baumwolle, Reis, Zuckerrohr und Bananen angebaut werden. Das Hochland der Anden hat zahlreiche tiefe Schluchten und Täler, die von großen Flüssen geformt wurden. Die Anden, geprägt mit zum Teil ganzjährig schneebedeckten Gipfeln, die um die Region des Titicacasees abflacht und in die sogenannte Altiplano Hochebene  übergeht. In den Bergregenwäldern herrscht ein mildes Klima und der Regenwald hat ein ganzjährig feucht-heißes Klima mit dichten Wäldern durch die große Nebenflüsse des Amazonas fließen.

Die Artenvielfalt des Amazonasgebiets mit zahlreichen Baum-und Pflanzenarten und mehr als 670 identifizierten Vogelarten im Tambopata National Reservat beeindrucken nicht nur Vogelliebhaber. Die Highlights sind die vielen Ruinenanlagen der Inkas bei Machu Picchu und der legendären Inkastadt Cusco. Sie ist die Hauptstadt der Provinz Cusco und war früher die Hauptstadt der Inkas. Mit den archäologischen Stätten und zahlreiche historische Kirchen wie die Jesuitenkirche an der Plaza de Armas. Seit 2007 gehört Machu Picchu zu den neuen sieben Weltwundern. Kulturhistorische Monumente sind die 26 Pyramiden im Tal von Túcume, wobei die Huaca Larga, eine der größten Pyramiden der Welt ist oder die Ruinen von Kuélap. Auf einer 3100 Meter hohen Bergkuppe über dem Utcubamba-Tal liegt Kuélap, die älter und größer als Machu Picchu ist und vor der Inka-Zeit vom Volk der Chachapoya erschaffen wurde. Die altertümlichen Scharrbilder von Nazca aber auch Siedlungsreste, Knochen-, Mumien- und Keramikfunde die bei Nazca gefunden wurden, können dem Besucher die Kultur der Paracas und der Nazca näherbringen. Die Hauptstadt Lima, in der Küstenregion Perus, ist heute eine Weltstadt deren Klöster und Bauten aus der Kolonialzeit zu den Sehenswürdigkeiten zählen. Das Centro Histórico wurde von der UNESCO zum Weltkulturerbe erklärt, als Ort der Erinnerung an eine vergangene Epoche.

Peru - das Land der antiken Kulturen, in dem indianische Lebensweisen noch bewahrt werden.

Informationsreisen

Als Gruppenplaner lernen Sie bei einer Informationsreise das Land, die Sehenswürdigkeiten und uns kennen. Und Sie erfahren, wie Sie Ihre Gemeinde- bzw. Bildungsreise vorbereiten und gestalten können.

Reisen
anzeigen

Mitreisemöglichkeiten

Hier haben Sie die Möglichkeit, sich mit einer oder mehreren Personen einer bestehenden Reisegruppe anzuschließen.

Reisen
anzeigen

Gruppenreisen/ Programmvorschläge

Bei diesen Programmen handelt es sich um Reisevorschläge.
Gerne stellen wir Ihnen ein individuelles Programm für Ihre Reise zusammen.

Reisen
anzeigen

Kontakt











Zur Vermeidung automatisch generierter e-mails.






Ökumene Reisen GmbH
Peterweg 6
26419 Schortens
Telefon: 04461 9293-0
Telefax: 04461 9293-27
e-mail: info@oekumene-reisen.de
Internet: www.oekumene-reisen.de

Verantwortlich für den Inhalt und V.i.S.d.P.:
Christine Simon

Sitz der Gesellschaft:
26419 Schortens - HRB 131560

USt-IdNr.: DE117897008